Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Benedict Wells - Die Wahrheit über das Lügen. Zehn Geschichten
Buchinformation
Wells, Benedict - Die Wahrheit über das Lügen. Zehn Geschichten bestellen
Wells, Benedict:
Die Wahrheit über das
Lügen. Zehn Geschichten

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Zehn Geschichten aus zehn Jahren versammelt diese Kurzgeschichtensammlung des
1984 in München geborenen Schriftstellers, der mit seinem vierten Roman „Vom Ende der Einsamkeit“ mehr als anderthalb Jahre auf der Bestsellerliste stand und u.a. mit dem European Prize for Literature (EUPL) 2016 ausgezeichnet wurde sowie bislang in 27 Sprachen übersetzt wurde. Heute lebt Wells lebt in Berlin und Bayern, was man auch den hier vorliegenden Kurzgeschichten anmerkt, die aus den letzten zehn Jahren stammen.

Neues vom literarischen Senkrechtstarter

Einige der Geschichten stammen durchaus auch aus dem Universum seines Erfolgsromans, so etwa „Die Nacht der Bücher“ (2016), bei der es sich um eine Weihnachtsgeschichte handelt. Auch „Die Entstehung der Angst“ (2012) stammt aus demselben Orbit, richte sich aber anders als die genannte Weihnachtsgeschichte an Leute, die den Roman schon gelesen hätten, so Wells in seiner kommentierenden Anmerkung zur Einleitung der Geschichte. Die Szene sei in den sieben Jahren des Entstehens des Romans immer anders verlaufen und deswegen schlussendlich fallen gelassen worden. Hier kann man die „Schmuggelware“ nun nachlesen, in der es u.a. um die Stille im Weltall geht.

Kurzgeschichten für den Orbit

Die titelgebende Geschichte der vorliegenden Kurzgeschichtensammlung ist auch die längste und handelt von dem Mann, der George Lucas die Idee für sein Weltraumepos geklaut hat. Wie ihm das gelungen ist? Durch eine simple Zeitreise, war der Erdenbürger des 21. Jahrhunderts Lucas einfach immer einen Schritt voraus. Am Ende tut er ihm fast sogar leid dafür, aber er hätte ihn als Angestellten eben nicht so schlecht behandeln sollen. Aber wie sagte es schon Goldfinger in James Band oder James Bond in Goldfinger: „Die einzig mögliche Realität ist die Vision.“

Einstieg in Wells’ Universum

„Die Wahrheit über das Lügen. Zehn Geschichten.“ bietet einen guten Einstieg in die Welt des Senkrechtstarters Benedict Wells, der in seiner Kindheit wohl mehr von Star Wars beeinflusst wurde, als man bisher angenommen hatte. Aber wie schrieb er schon in „Vom Ende der Einsamkeit“: „Das Gedächtnis ist ein geduldiger Gärtner, und der winzige Samen, den ich an jenem Abend im Internat in meinem Kopf angelegt habe, ist im Laufe der Jahre zu einer prächtigen Erinnerung herangewachsen.“

Benedict Wells
Die Wahrheit über das Lügen
Zehn Geschichten
Hardcover Leinen
256 Seiten
ISBN: 978-3-257-07030-9
€ (D) 22.00 / sFr 30.00* / € (A) 22.70
Diogenes Verlag

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2018-09-26)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Benedict Wells ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Alle, außer mirMelandri, Francesca:
Alle, außer mir
Anders als die deutsche Nachkriegsliteratur haben sich in Italien nur wenige Autorinnen und Autoren mit dem Erbe des Faschismus und seiner Verbrechen beschäftigt. Ein mutiger Schritt kommt nun von der in Rom geborenen Autorin Francesca Melandri, deren Roman „Eva schläft“ ebenfalls schon beim Wagenbach Verlag erschienen ist. Ihr [...]

-> Rezension lesen


 PapillonSchaffner, Franklin J.:
Papillon
Sony Pictures Home Entertainment hat den 1973 inszenierten Klassiker der Filmgeschichte nun erstmals auf Blu-ray veröffentlicht. In der Sonderausstattung ist die Featurette „Ein großartiger Rebell“ zu sehen. 2017 entstand auch eine gleichnamige Neuverfilmung. Papillon ist wohl eine der aufwendigsten und berühmtesten [...]

-> Rezension lesen


StrongerGreen, David Gordon:
Stronger
„It smelled like the 4th of July“. Der Boston Marathon 2013 wurde am Patriot’s Day (3. Montag im April) durch zwei Explosionen erschüttert. Drei Menschen wurden dabei getötet und 264 verletzt. Die Attentäter wurden kurz darauf u.a. aufgrund von Zeugenbefragungen gefasst. „Stronger“ ist die Geschichte eines der Opfer dieses [...]

-> Rezension lesen


 The Leg Show Photos: Embrace Your Fantasies, Power PlayStuart, Roy:
The Leg Show Photos: Embrace Your Fantasies, Power Play
Der in Paris lebende „Großmeister der erotischen Fotografie“ hat bei TASCHEN bereits mehrere Bestseller veröffentlicht. . Seine Werke werden in zahlreichen Galerien auf der ganzen Welt ausgestellt, obwohl oder gerade weil sie besonders subversive, erotische Fantasien in den Fokus der Kamera und Aufmerksamkeit nehmen. Das vorliegende [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022468 sek.