Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
George, Stefan -  bestellen
George, Stefan:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Standbilder · das fünfte
Stefan George

Ich bin es einzig die auch euch die klugen

Zur irre reisst · wenn meine lider schlugen

Sind eure festen bauten mürb und öd

Ihr ziehet hinter mir wie kinder blöd.

Euch selber fremd seid ihr nur meine knechte

Vergesset eure taten wünsche rechte ..

Ihr traget meine qual und nennt kein wie

Ein göttlich rasen zwinget euch ins knie.

Erfind ich euch die grausamsten gesetze

Dass keinen meiner lippe süsse letze

Der eine gunst genoss in meinem schoss:

Ihr fraget nicht.. ihr glaubt und duldet bloss.

Ich bins die eure engen himmel ändert

Einmal in weite blut- und strahlumrändert..

Dass euch der abgrund hallt wie schwacher schrei

Und todes fluch wie klingen der schalmei.


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
George, Stefan - Die Gedichte



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Unter der SonneKehlmann, Daniel:
Unter der Sonne
Stellen wir uns - zu Kehlmanns Ehrenrettung - Folgendes vor: Kein Verlag möchte einen jungen Autor dem Publikum als Erstes mit einem Geschichtenband präsentieren, aber mit Kurzgeschichten fangen viele Autoren ihr Schreiben ja an. Vielleicht auch Daniel Kehlmann, den ein Wiener Verlag schon 1997 mit einem Roman, „Beerholms [...]

-> Rezension lesen


 Der KnochenmannHaas, Wolf:
Der Knochenmann
Im zweiten Band der Serie um den österreichischen Detektiv Brenner wird dieser von der Schwiegertochter eines Hendlwirtschaft-Magnaten herbeigerufen. Unter den Knochenabfällen der gigantesken Billigfresserhalle im Steiermärker Weinland sind Menschenknochen aufgetaucht. Die Polizei tappt im Dunkeln. Nirgends ist einer abgängig. Das [...]

-> Rezension lesen


Herr Hübner und die sibirische NachtigallSchädlich, Susanne:
Herr Hübner und die sibirische Nachtigall
Susanne Schädlich hat in ihrem Buch " Herr Hübner und die sibirische Nachtigall" zwei authentische Lebensgeschichten ausgewählt und sie in literarischer Form verarbeitet. Für den Leser bietet dieser Roman ein beeindruckendes Leseerlebnis, das lange im Gedächtnis bleiben wird. Wir sind im Jahr 1948 in Dresden, der [...]

-> Rezension lesen


 RavelEchenoz, Jean:
Ravel
Richtig erfolgreich ist der seit Anfang der achtziger Jahre publizierende Jean Echenoz in Deutschland erst 2014 geworden, als - pünktlich zum Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs - sein „14“ erschien. In Frankreich, wo man ihn schon viel länger hoch schätzt, war der kleine Roman zwei Jahre vorher herausgekommen. Er habe [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.038729 sek.