Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Heine, Heinrich -  bestellen
Heine, Heinrich:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Die Söhne des Glückes beneid ich nicht...
Heinrich Heine

Die Söhne des Glückes beneid ich nicht
Ob ihrem Leben, beneiden
Will ich sie nur ob ihrem Tod,
Dem schmerzlos raschen Verscheiden.

Im Prachtgewand, das Haupt bekränzt,
Und Lachen auf der Lippe,
Sitzen sie froh beim Lebensbankett -
Da trifft sie jählings die Hippe.

Im Festkleid und mit Rosen geschmückt,
Die noch wie lebend blühten,
Gelangen in das Schattenreich
Fortunas Favoriten.

Nie hatte Siechtum sie entstellt,
Sind Tote von guter Miene,
Und huldreich empfängt sie an ihrem Hof
Zarewna Proserpine.

Wie sehr muß ich beneiden ihr Los!
Schon sieben Jahre mit herben,
Qualvollen Gebresten wälz ich mich
Am Boden, und kann nicht sterben!

O Gott, verkürze meine Qual,
Damit man mich bald begrabe;
Du weißt ja, daß ich kein Talent
Zum Martyrtume habe.

Ob deiner Inkonsequenz, o Herr,
Erlaube, daß ich staune:
Du schufest den fröhlichsten Dichter, und raubst
Ihm jetzt seine gute Laune.

Der Schmerz verdampft den heitern Sinn
Und macht mich melancholisch;
Nimmt nicht der traurige Spaß ein End',
So werd ich am Ende katholisch.

Ich heule dir dann die Ohren voll,
Wie andre gute Christen -
O Miserere! Verloren geht
Der beste der Humoristen!


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Heine, Heinrich - Deutschland. Ein Wintermärchen.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Unter FreundinnenPradelli, Angela:
Unter Freundinnen
In Buenos Aires macht sich eine Frau auf zum Abendessen mit ihren Freundinnen. Olga, Ema, Patricia und sie: Der dreißigste Dezember gehört ihnen und nur ihnen, schon seit Jahren. Auch wenn dieses Mal alles anders ist. Eine fehlt. Vier Frauen - vier Freundinnen. Ihr ganzes bisheriges Leben verbindet sie miteinander: eine gemeinsame [...]

-> Rezension lesen


 Unter MenschenBalaka, Bettina:
Unter Menschen
In diesem Roman von Bettina Balaka geht es nur vordergründig um einen Hund, dessen Leben sie unter seinen verschiedenen Namen, die er bei seinen unterschiedlichen Besitzern hat, verfolgt. Natürlich werden Hundefreunde an diesem Buch ihre Freude haben, hat doch der Hund Berti, der auch unter den Namen Fekete, Robert Pattinson, [...]

-> Rezension lesen


Wenn du über den Fluss gehstDamas, Genevieve:
Wenn du über den Fluss gehst
Die belgische Schriftstellerin Genevieve Damas taucht in ihrem von dem Nobelpreisträger Jean-Marie Le Clezio entdeckten und protegierten Debütroman ein in die harte Welt einer Bauernfamilie. Der junge Schweinehirt Francois kann nicht lesen und nicht schreiben. Jeden Tag hütet er seine Tiere, wobei ihm ein zartes Ferkel mit seinen [...]

-> Rezension lesen


 Bordeaux - Legendäre Chateaux und ihre WeineFrenzel, Ralf:
Bordeaux - Legendäre Chateaux und ihre Weine
Insgesamt 21 der besten Weingüter des Bordeaux werden on diesem reich bebilderten Buch vorgestellt. Dreisprachig verfasst (deutsch, englisch, französisch) werden jeweils die verschiedenen Chateauxs mit ihrer Geschichte vorgestellt. Viele wunderbare Bilder geben einen Eindruck über den Luxus, der schon mit den Gerätschaften und den [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.019094 sek.