Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Lichtenstein, Alfred -  bestellen
Lichtenstein, Alfred:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Vergnügtes Mädchen
Alfred Lichtenstein

           (Zu einem Bild)

Sieh doch, so ein feines Luder!
Diesmal hatt' ich wirklich Schwein.
Sein Gesicht ist weiß wie Puder -
Louis, nimm ihn! Laß mich sein ...

Wird sich noch ein Bein ausrenken -
Oder schlägt an einen Pfahl -
Hui, der wird sein Lebtag denken
An den heut'gen Karneval.

Kannst ihn ganz allein behalten ...
Daß dich nur kein Wachmann faßt -
Geh doch zu der Sau, der alten,
Die du ja viel lieber hast.

Ich find alle Tage einen
Neuen Freund ... ich brauch dich nicht.
Louis schielt nach meinen Beinen,
Schimpft. Und schlägt mich ins Gesicht:

"Wirst du gleich ihn bei den Füßen
Fassen ... Quatsch nicht ... So ... Gradaus.
Warte, Schleimstück, du sollst's büßen,
Kommst du erst mit mir nach Haus!"

Mich ergreift ein tolles Fieber.
Hiii - ich freu' mich fürchterlich.
Endlich wieder ist mein lieber
Süßer Schieber geil auf mich.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Lob. Über LiteraturKehlmann, Daniel:
Lob. Über Literatur
Der Eindruck, hier handelte es sich um ein lückenloses Panorama der großen Meisterwerke der Literatur, zumindest eine Umschau in Kehlmanns häuslicher Bibliothek, - wobei, in Kontrast zu Marcel Reich-Ranickis „Lauter Verrisse“, „Lauter Lob“ zu lesen wäre, wird von Titel und Klappentext zwar erweckt, trifft es jedoch nicht [...]

-> Rezension lesen


 ExFitzgerald, Helen:
Ex
Sie hat eine bipolare Störung und auch ihre Kindheit war offenbar nicht die beste. Die Rede ist von der Hauptperson des hier vorliegenden Thrillers, die den größten Teil der Geschichte selbst erzählt. Catriona Marsden aus Schottland hat immer wieder Blackouts, die ihre Erinnerung trüben und verwischen. Zu Beginn des Buches findet [...]

-> Rezension lesen


Fargo - Season 1Hawley, Noah:
Fargo - Season 1
„How come the human eye sees more shades of green than of any other color?“ 1996 kam der Film „Fargo“ von Ethan und Joel Coen in die Kinos und davon sind den Zusehern wohl vor allem die beleibte Polizistin Molly, die Szene mit dem Häcksler und der viele Schnee in Minnesota in Erinnerung geblieben. Beinahe 20 Jahre später hat [...]

-> Rezension lesen


 Das Spiel des PoetenCamilleri, Andrea:
Das Spiel des Poeten
Er geht langsam auf die sechzig zu, der sympathische Commissario Salvo Montalbano mit seiner hoffnungslos perspektivlosen Beziehung zu seiner Freundin Livia und seinen in den letzten Jahren immer stärker werdenden Problemen mit allerlei tatsächlichen, meist aber eingebildeten Alterserscheinungen. Wieder will er, weil es seit Wochen [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.076693 sek.