Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Silesius, Angelus -  bestellen
Silesius, Angelus:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Wer alles verlanget
Angelus Silesius

Wer alles verlanget / hat noch nichts /
Wer nichts verlangt hat alls. Wer alles thut verlangen /
Der hat in wahrheit noch nicht einen stiel empfangen.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Geschichten zur falschen ZeitBichsel, Peter:
Geschichten zur falschen Zeit
Man wird den Schweizer Autor Peter Bichsel für seine lakonische, schein-naive Kurzprosa aus den sechziger Jahren immerdar kennen, aber eigentlich sind Kolumnen längst sein Hauptwerk geworden, die er - oft im monatlichen Turnus - als Gastbeiträge für die Schweizer Presse verfasst. Es ging los mit diesem Band, Geschichten zur falschen [...]

-> Rezension lesen


 Wildes Leben in der StadtSokolowski, Ilka:
Wildes Leben in der Stadt
Dies ist ein wunderbares Sachbilderbuch für alle Kinder ab dem Grundschulalter, die gerne Tiere mögen und sich für ihre Lebensweise und Besonderheiten interessieren Dabei geht es aber nicht etwa um exotische Tiere oder andere, die man in Zoos anschauen kann oder bei Tierfilmen im Fernsehen kennenlernt, sondern es geht um kleine [...]

-> Rezension lesen


Ein Jahr mit den StörchenMüller, Thomas:
Ein Jahr mit den Störchen
Nach seinen wunderbaren Sachbilderbüchern über die Schwalben, die Spatzen und die Eulen, die Thomas Müller in den letzten Jahren bei Gerstenberg in Hildesheim veröffentlicht hat, folgt nun mit "Ein Jahr mit den Störchen" der vierte Band einer wirklich außergewöhnlich schönen und lehrreichen Sachbilderbuchreihe, wie es [...]

-> Rezension lesen


 Heute bin ich Meerjungfraute Loo, Sanne:
Heute bin ich Meerjungfrau
Die kleine Ida hat, sicher zusammen mit ihren Eltern, die allerdings an keiner Stelle des hier anzuzeigenden Bilderbuches erwähnt werden oder auftauchen, einen wunderschönen Urlaub am Meer verbracht. Als sie kurz vor der Heimreise noch einige Muscheln sammeln will, findet sie ein Paar herrenlose Schwimmflossen. Für die [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.028863 sek.