Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Auf der Anhöhe


Aktuelle Zeit: 15.04.2021 - 03:47:12
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 79. Todestag von Robert Musil.

Forum > Lyrik > Auf der Anhöhe
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Auf der Anhöhe
*vicious
Mitglied

Forenbeitrag

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 10.09.2005 um 10:05 Uhr

Auf der Anhöhe

In trüben Gewändern verdeckt sich der wabernde Dunst;
Auf der Anhöhe zwischen ihren Bäumen wehen sie im Wind.
Sie schweigen in die kalte Starre der schimmernden Welt,
liegen ruhig wie ein Schilfhalm auf den schlafenden Wogen eines Sees.
Sie atmen sachtes Meeresrauschen und riechen dort das Moor.
Nahe ihren Gräsern und Sträuchern bleiben die Wellen stehen,
ruhen die Winde im klaren Rauchen der letzten Böden.
Aber weit zwischen hier und dort berühren sie die Sterne und zählen.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Auf der Anhöhe



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013943 sek.