Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Der Armut Narben


Aktuelle Zeit: 28.01.2022 - 00:56:35
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > Der Armut Narben
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Der Armut Narben
lgm
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 13.03.2006

Das ist lgm

Profil      
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 15.03.2006 um 21:59 Uhr

Der Armut Narben

Ein blaues Handtuch hängt an einem Haken.
Daneben kräuselt sich die bunte Handtuchschar.
Darunter leben flinke Kakerlaken
In den Emaillekrümeln, die einst eine Wanne war.

Auch öffnen prismengleich gestrahlte Schimmelblumen
Die Blütenkelche ihrem Sporenreich,
Entlassen scharfe Schuppen, wie Bitumen,
In schwere Lüfte, sinkend, weich.

Nicht unbeholf’ner wird ein Taucher staken
In dunklen Tiefen, schwarz und seicht,
Gebannt von grauenweich bearmten Kraken,
Wie der Besucher, der dies Haus erreicht.

Kein Spuk, kein Trug, verficht sich besser.
Kein Pathologe schneidet kälter hin sein Messer
Durch totes Fleisch und Bein.
Dies muß gelebet sein.

Den Armen hatten wir hier allezeit.
Solange es uns gibt, stand er bereit,
Uns stummen Blicks das Leid zu lehren.
Noch immer kann dem Geld er nichts erwehren.

Das blaue Handtuch hängt nicht mehr an seinem Haken.
Auch kräuselt Nichts dort, wo die Buntheit war.
Und jene flinken Wesen huschen übers weiße Laken,
Das nun verbirgt ein Antlitz, ach so klar!

Uns sei nun gnädig, die wir sein vergaßen!
Uns, die wir warm in Polsterherzen saßen.
Die wir, von Vielfalt satt gefüllt, schon lange starben.

Das Erdreich schreit ob aller Armut Narben.


Von Roland R. Nötzelmann


I try my best to be just like I am, but everybody wants you to be just like them. Bob Dylan
Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Der Armut Narben



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.030171 sek.