Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Freiheitslied


Aktuelle Zeit: 15.04.2021 - 03:31:35
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 79. Todestag von Robert Musil.

Forum > Lyrik > Freiheitslied
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Freiheitslied
1943Karl
Mitglied

450 Forenbeiträge
seit dem 24.02.2008

Das ist 1943Karl

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 06.06.2008 um 18:05 Uhr

unbekannte
abschiedsworte
feuerrot an unsichtbare
wände gesprüht

ich schreie schon
lange nicht mehr
trage auf steifem hals
meinen kopf viel zu hoch

und ein chor
in mir wiederholt
unaufhörlich
seinen refrain

freiheit, freiheit


Bei jedem Irrtum gewinnt die Wahrheit Zeit.
E-Mail Profil Homepage von 1943Karl besuchen Nachricht senden Zitat
Melusine
Mitglied

13 Forenbeiträge
seit dem 02.04.2008

Das ist Melusine

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 07.07.2008 um 23:56 Uhr

Hallo Karl, hier hat mich der Titel spontan angesprochen und - ich wurde nicht enttäuscht. Gefällt mir sehr gut.

Mag sein, dass ich in meiner Interpretation ganz falsch liege, aber ich lese es für mich als eine Art stillen inneren Aufschrei eines Revolutionärs im Geiste, den der Alltagstrott auffrisst.

LG Mel


Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (F. Picabia)
Profil Homepage von Melusine besuchen Nachricht senden Zitat
1943Karl
Mitglied

450 Forenbeiträge
seit dem 24.02.2008

Das ist 1943Karl

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 08.07.2008 um 18:27 Uhr

Liebe Melusine,
danke für deinen Kommentar. Ja, deine Interpretation entsprícht genau dem, was ich ausdrücken wollte.
Herzlichen Dank
Karl


Bei jedem Irrtum gewinnt die Wahrheit Zeit.
E-Mail Profil Homepage von 1943Karl besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Freiheitslied



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012435 sek.