Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Mein Buch - Leseprobe


Aktuelle Zeit: 31.07.2021 - 13:04:54
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 88. Geburtstag von Cees Nooteboom.

Forum > Sonstiges > Mein Buch - Leseprobe
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Mein Buch - Leseprobe
MiriZo
Mitglied

1 Forenbeitrag
seit dem 09.01.2012

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 09.01.2012 um 22:17 Uhr

Also hier ist ein kleiner Ausschnitt, einer meiner (vielen) Bücher/Kurzgeschichten. Ich vertrage auch Kritik:

„Willst du auch was trinken?“
„Ja, klar. Aber nur Wasser!“
Dann verschwand Leon in der Menschenmenge. Wir waren auf der Abschlussparty der zehnten Klassen. Meine blonden Locken fielen mir über die Schulter bis zu den Schulterblättern. Leon hatte mich schon tausend mal für mein Outfit gelobt: ein grünes Kleid mit einem breiten Träger. Es reichte mir bis knapp zu den Knien und fiel unter meinem Brustkorb aus weiter aus. Um meinen Hals baumelte meine frisch gekaufte Kette mit Herzanhänger. Die war ziemlich lang und reichte mir bis zum Bauch. Sie hatte zwar nur 3,99€ gekostet, aber war trotzdem total schick. Sie war mit kleinen Kunststeinen besetzt.
„Hier, dein Wasser! Sollen wir nicht tanzen?“
„Wenn du mich blamieren willst, bitte!“
„Ach, du kannst doch tanzen!“
Er zog mich in die Mitte der Turnhalle, die viel geschmückt war. Ich wusste schon seit Ende der achten Klasse, das er in mich verliebt war, deswegen wunderte es mich auch nicht, als er mich vor zwei Wochen fragte, ob ich mit ihm zur Abschlussparty gehen würde. Ich bejahte, aber ich war mir nicht sicher, ob ich ihn mehr mochte, als freundschaftlich.
Er tanzte um mich herum, während ich versuchte rhythmisch zur Musik zu zappeln.
„Können wir nicht rausgehen? Mir ist ziemlich heiß!“
Er guckte mich zwar verblüfft an, aber nickte. Wir schlängelten uns durch die tanzenden Pärchen. Meine beste Freundin Emily lächelte mich fragend an.ich rollte die Augen, was so viel hieß, wie ´nein wir machen nicht das was du denkst!´.
Wir saßen draußen auf einer der vielen Bänke.
„Brrr... Können wir nicht wieder hinein gehen? Mir ist viel zu kalt!“
„Echt? Ich finde es angenehm!“
Ein Windstoß fuhr durch die Bäume und meine Haare flatterten im Wind. Es war wirklich nicht sonderlich warm, aber es fühlte sich richtig an hier draußen im Wind zu sitzen. Draußen. Die Erde zu riechen … Moment! Erde riechen? Tatsächlich! Ich roch einen erdigen Geruch. Schön. Plötzlich fühlte sich das alles so an, als wäre es das normalste der Welt, hier draußen bei vielleicht 2°C im Wind zu sitzen die Erde zu riechen.
„Komm jetzt!“
Er sah nicht gut aus. Blaue Lippen. Ich erhob mich und wir gingen wieder hinein. Sobald wir durch die Tür traten wurde mir schlecht. Viele Leute. Zu viele Leute. Zu warm. Mir drehte sich der Magen rum. Das sah man mir wohl an, denn Leon fragte mich, ob alles in Ordnung sei.
„Mir ist schlecht...“
„Willst du was essen? Die haben da Bratwurst!“
Bratwurst? Warm? Nein, danke. Ich schüttelte den Kopf. Emily hatte auch bemerkt, dass es mir nicht gut ging, denn sie kam auf uns zu.
„Was ist denn, Elly?“
„Ihr ist schlecht!“
Mir wurde schwindelig. Alles war verschwommen. Ich wollte atmen. Ging nicht. Wollte sprechen. Auch nicht. Bewegen? Nein!
Dann wurde mir noch mehr schummrig und ich rutschte an der Wand ab.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Mein Buch - Leseprobe


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Mein Tod
ixchel
0 08.05.2021 um 12:28 Uhr
von ixchel
Mein Vater, die Bäume und die DDR
Kenon
0 08.08.2020 um 19:48 Uhr
von Kenon
Mein Bruder, der Held - Film von Josh Kim
ArnoAbendschoen
0 11.04.2019 um 11:57 Uhr
von ArnoAbendschoen
Mein Heimweg
Nannophilius
0 05.07.2016 um 01:19 Uhr
von Nannophilius
Mein Sohn
Nannophilius
0 26.05.2016 um 01:58 Uhr
von Nannophilius


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.015369 sek.