Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Seid ihr noch analog?


Aktuelle Zeit: 07.12.2019 - 15:55:27
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Politik & Gesellschaft > Seid ihr noch analog?
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Seid ihr noch analog?
Thorsti
Mitglied

2 Forenbeiträge
seit dem 20.06.2018

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 19.10.2018 um 17:26 Uhr

Hallo,

ich muss ja selbst zugeben, dass ich ziemlich viel online unterwegs bin. Gibt ja auch genug zu lesen hier... aber mich reizt es mal wieder eine Zeit lang "zu fasten". Das heißt, ich merke richtig wie abhängig ich von Ipad, Iphone und co bin.

Ich lese natürlich auch gern noch ein Buch.. aber Briefe schreiben,.... das macht doch niemand mehr per Hand oder?
Wie analog seid ihr im Alltag noch?

Profil Nachricht senden Zitat
Itzikuo_Peng
Mitglied

157 Forenbeiträge
seit dem 08.01.2011

Das ist Itzikuo_Peng

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.10.2018 um 06:50 Uhr

Mein Einkaufszettel ist noch aus Papier; liegt auf dem Küchentisch und wird handschriftlich ergänzt und in dieser Form auch mit in den Markt genommen. Und das Bücherlesen: zu 98 % Papierbuch.


Click me up - from the bottom to da top
Profil Homepage von Itzikuo_Peng besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

902 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.10.2018 um 23:50 Uhr

Ich fotografiere manchmal analog. Das ist ziemlich aufwändig, aber früher hat es ja jeder so gemacht. Am Ende werden die Bilder dann wieder digitalisiert. Manchmal schraube ich auch nur die alten mechanischen Objektive an Digitalkameras.

Einen analogen Gitarrenverstärker brauche ich nicht mehr. Die ganzen gängigen Modelle simuliert ein kleiner Metallkasten.

Bücher kaufe ich lieber digital, dann nehmen sie mir nicht noch mehr Platz in der Wohnung weg; außerdem sind sie besser durchsuchbar und meine Markierungen habe ich immer im Blick.

Ich mag mechanische Uhren, habe aber auch digitale Modelle. Die sind besser für alle Tätigkeiten (Sport, Kochen), bei denen Zeitmessen wichtig sein kann.

Zutatenlisten aus Kochbüchern fotografiere ich mit dem Handtelefon, um damit im Supermarkt einzukaufen.

Zeitschriften und Magazine lese ich lieber in der Papiervariante.

Ich selbst bin analog.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Welss
Mitglied

6 Forenbeiträge
seit dem 22.10.2018

Das ist Welss

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 22.10.2018 um 13:32 Uhr

Ich schreibe noch ziemlich oft mit der Hand. Besonders bei Notizen oder wenn es um kleinere Skizzen geht, dann nehme ich lieber einen Stift zur Hand und kritzel das schnell mal hin, alles andere würde mir persönlich auch zu lange dauern.

Ich habe auch lieber das meiste in Papierform bei mir. Ich mag es einfach diese Haptik und zu wissen wieviel ich z.B. bei einem Buch noch zu lesen habe und vor allem den Geruch von Papier, aber auch Druckerschwärze o.ä. Auch drucke ich mir des Öfteren noch Sachen aus, damit ich sie unterwegs nicht über mein Handy lesen muss. Das fordert zwar meinen Drucker ganz schön, aber dank spam-center bekomme ich für relativ wenig Geld immer wieder Nachschub wenn es um Druckertinte geht. ;)

Ich bleibe also noch etwas länger analog und blättere mich lieber durch Papier als durch einen Screen. :)

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Politik & Gesellschaft > Seid ihr noch analog?


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Noch nicht
Nannophilius
0 11.03.2019 um 00:28 Uhr
von Nannophilius
Noch nicht
Nannophilius
0 02.01.2019 um 01:15 Uhr
von Nannophilius
Noch nicht spät
Nannophilius
0 03.10.2017 um 09:53 Uhr
von Nannophilius
Raus aus dem Euro? Wir werden es noch lieben.
dschauli
0 02.11.2011 um 21:09 Uhr
von dschauli
Kannst du immer noch nicht deutsch
Ersainte
0 15.07.2010 um 19:37 Uhr
von Ersainte


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Gesellschaft





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.034389 sek.