Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Der tagtägliche Dreck


Aktuelle Zeit: 23.06.2021 - 17:07:35
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Medienkritik & Kommunikation > Der tagtägliche Dreck
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Der tagtägliche Dreck
Kenon
Mitglied

1172 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 14.05.2021 um 23:00 Uhr

Thomas Bernhard lässt in "Heldenplatz" (1988) die Figur des Professors Robert folgenden Satz über das (österreichische) Zeitungswesen sagen:

Zitat:

Aber diesen Dreck lesen wir doch tagtäglich
in uns hinein
weil er uns interessiert
und weil wir von ihm fasziniert sind

...

Was wir in der Zeitung suchen
ist ja der Abschaum

Dazu eine Aufgabe aus dem Schulunterricht:

Zitat:

Besprechen Sie, welchen Effekt der Autor mit dem Kunstgriff der Übertreibung erzielt.

Quelle: Robert Killinger - Literaturkunde


Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Medienkritik & Kommunikation > Der tagtägliche Dreck


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Morgenstund hat Dreck im Mund
augedesbetracht
0 28.05.2006 um 01:02 Uhr
von augedesbetracht


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.028474 sek.