Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Dem Neuen zugewandt
Autor: Ralf Bier · Rubrik:
Lyrik

Dem Neuen zugewandt
An einem schönen Ort
Ich steh
Und sehe in die Ferne

An Dich
Erinnere ich mich noch gerne
Doch es tut mir nicht mehr weh


aus "Ein Wegelagerer"
© 2005 Engelsdorfer Verlag
Alle Rechte beim Autor


Einstell-Datum: 2006-11-29

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Die Reise nach Florenz · Reise mit Hindernissen · Erkenntnis III ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


bis an den traumrand Becker-Berens, Gisela:
bis an den traumrand
Folge deiner Fantasie Gisela Becker-Berens neuer Lyrikband „bis an den traumrand“ Die Lyrikerin Gisela Becker-Berens hat nicht nur, wie gelegentlich bei Lyrikbüchern üblich, einfach irgendeinen inspirierenden Titel für ihren neuen Gedichte-Band gewählt. Eher ist „bis an den traumrand“ eine indirekte Gebrauchsanweisung an [...]

-> Rezension lesen


 Die Kindheit JesuCoetzee, J.M.:
Die Kindheit Jesu
Da kommen ein Mann ( später wird deutlich, er ist in den fünfzigern) und ein Kind mit einem Schiff in einem neuen Land an. So wie viele andere Flüchtlinge, die über den Ozean kommen. Das neue Land ist karg, erinnert in seinen ärmlichen Lebensbedingungen eher an Nordkorea als an irgendein europäisches Land. Ein für die [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.012368 sek.