Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Erwischt [SMS-Kurzgeschichte - unter 160 Zeichen]
Autor: Milon Gupta · Rubrik:
Kurzgeschichten

"Schlampe!"
Boll überraschte Eva im Bett mit Jörg.
Er zog die Pistole und ...

Dr. Fitz deckte die Leiche zu.
"Herzinfarkt. Mein Beileid, Frau Boll."


Einstell-Datum: 2006-06-27

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 22 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
nur sie · Der Ausgangspunkt (Jakob 1) · Gut für mich ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Zehn MilliardenEmmott, Stephen:
Zehn Milliarden
„Das kennen wir doch alles und die Zahlen sind seit langem bekannt“, werden die sagen, die schon immer alles wussten und es auf irgendeine Art geschafft haben, dieses Wissen über den Zustand unseres Planeten mit ihrem alltäglichen Leben in Einklang zu bringen. Doch das ist nur eine Art von Verdrängung. Denn die nackten Zahlen und [...]

-> Rezension lesen


 Was wir erbenBicker, Björn:
Was wir erben
Eigentlich ist sie mit ihrem Leben ganz zufrieden, die Schauspielerin Elisabeth. Ihr Beruf und ihr Leben mit dem Arzt Holger füllen sie aus. Doch eines Tages, plötzlich, wie aus heiterem Himmel, ist nach einem Anruf alles anders. Ein Mann bittet sie um ein Treffen und behauptet, ihr Bruder zu sein, von dessen Existenz sie bislang [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012249 sek.