Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

 
Fels in der Brandung
Autor: Marianne Brückl · Rubrik:
Lyrik

(Variante 1 - umstritten)

In gierigem Verlangen sich
die Wogen schwer gen Ufer neigten,
und, als sie ihre Kräfte zeigten,
die eine doch der anderen glich.

Im Toben sie den Fels, der stumm,
und dem missfiel dieses Gebaren,
so diesen gänzlich übersahen,
umspülten sie sein Kleid darum.

Als wären sie allein erhaben
und könnten Ufer untergraben,
begruben sie den weißen Sand,

und glaubten, nun würd keiner wagen,
sie jemals mehr niederzuschlagen,
doch ist´s der Fels, der widerstand!

MB (26.01.2008)



(Variante 2)

In gierigem Verlangen sich
die Wogen schwer gen Ufer neigten,
und, als sie ihre Kräfte zeigten,
die eine doch der andern glich.

Im Toben um dem Fels, der stumm,
und dem missfiel dieses Gebaren,
so elitären Schein zu wahren,
umspülten sie sein Kleid darum.

Als wären sie allein erhaben
und könnten Ufer untergraben,
begruben sie den weißen Sand,

und glaubten, nun würd keiner wagen,
sie jemals mehr niederzuschlagen,
doch ist´s der Fels, der widerstand!

MB (26.01.2008)


Einstell-Datum: 2008-01-26

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 333 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Das ist Arjuna
Kommentar # 1: Brandung
Autor: Arjuna, 26.01.2008 um 15:53 Uhr


Ich verweise an das Lyrikforum siehe mala
holperig - und inhaltlich schwach.


Das ist almebo
Kommentar # 2: Glück gehabt !
Autor: almebo, 14.02.2008 um 17:27 Uhr


"SIE" verweist wieder auf das Lyrikforum siehe Mala:............
Also doch nicht ihre persönliche Meinung!


Das ist Arjuna
Kommentar # 3: Brandung ?
Autor: Arjuna, 14.02.2008 um 20:27 Uhr


Wenn "ER" nicht weiß was gemeint ist, sag ich ´s gern nochmal :
mala und ich sind in dieser Sache einer Meinung.
Und von mir aus kann "ER" denken was er will... mich interessiert "SEINE" Meinung in diesem Zusammenhang nicht.


Das ist almebo
Kommentar # 4: Danke Arjuna !
Autor: almebo, 14.02.2008 um 20:44 Uhr


Danke für den Hinweis, ich hätte es nicht gewusst.
Wie gut immer eine entsprechende Denkhilfe an seiner
Seite zu haben.

Lg

Al



Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Nwena · Die letzte Rose · Gespart ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.012407 sek.