Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Nutzlos
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire

Andertwegen, anderthalben
einzucremen mit den Salben
die der Haut sehr nützlich wären
so sie wieder käm zu Ehren

Doch der Nutzer geht oft fehl
Gebrauchsanweisung, dass das Gel
den Erfolg zeigt wenn man jung
drum ist`s ein verfehlter Schwung

Und so bleiben auch die Falten
ob bei Jungen oder Alten
nur der Produzent ganz "weich"
wird so "faltenlos" sehr reich !


Einstell-Datum: 2007-12-10

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Die Geburt des kleinsten... · Heitere Sprüche · schisma ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Der SchluckaufSissung, Ingrid:
Der Schluckauf
Jedes Kind bekommt ihn irgendwann zum ersten Mal: den Schluckauf. Und es wird dann Erwachsene erleben, die mit allerlei Tricks und Übungen kommen um den Schluckauf zu vertreiben. Bis zehn zählen, sich erinnern, was man vorgestern gegessen hat etc. Die beiden Bären Balduin und Lutz sind Cousins und machen in dem vorliegenden [...]

-> Rezension lesen


 Der Gedanke an das Glück und an das EndeSeigle, Jean-Luc:
Der Gedanke an das Glück und an das Ende
Mehr als 80 000 Mal ist das erste auf Deutsch erschienene Buch des französischen Schriftstellers und Drehbuchautors Jean-Luc Seigle in Frankreich verkauft worden. Hat man es ganz bis zu Ende gelesen, versteht man auch warum. Denn es rührt an etliche in Frankreich gut gehütete politische und gesellschaftliche Tabus, unter anderem den [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011159 sek.