Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

 
Schulexil
Autor: Markus Fifka · Rubrik:
Erzählungen

Schulexil - Roman
84 S. € 7.90
ISBN: 3-8334-1618-1

Kurzinhalt:

Der ausgebrannte Lehrer Eduard Bloch unterrichtet seit knapp zwei Jahren in einer Jugendstrafanstalt. Ein paar Wochen vor Ferienbeginn bekommt er einen 19-jährigen Häftling zugeteilt, den er im Einzelunterricht betreuen soll. Die Schwere der begangenen Straftat macht es für Bloch jedoch zunächst unmöglich, den Jugendlichen zu unterrichten. Mit der Zeit entwickelt sich zwischen Lehrer und Schüler dennoch ein gegenseitiges Vertrauen. Wie es dazu kommt, schildert der Roman auf einfühlsame Weise.

„Ein faszinierender Schlüssellochblick in das Innenleben eines desillusionierten Lehrers“.
Thomas Susemihl, Journalist

------------------------------------------------------------ -------------------

Leseprobe:

Im ersten Stock befindet sich der Unterrichtsraum, der diese Bezeichnung im Grunde genommen nicht verdient. Ein etwa fünfzig Quadratmeter großes Zimmer, ausgestattet mit vier hölzernen Unterrichtsbänken, einem Pult und fünf Stühlen. Die brüchige Schiefertafel ist kaum mehr zu beschriften. Er setzt sich in den Nebenraum und zündet sich eine Zigarette an. In einer halben Stunde wird er einen neuen Schüler unterrichten müssen. Einzelunterricht. Eine zusätzliche Stunde pro Tag. Das zuständige Schulamt rief ihn am vergangenen Freitag an und teilte ihm mit, dass er ab Montag einen 19-jährigen Straftäter zu unterrichten hätte. „Die Schülerakte wird Ihnen nächste Woche zugeschickt. Für den Unterricht liegen keine konkreten Anweisungen vor, da haben Sie freie Hand. Ihnen wird schon etwas einfallen, Herr Bloch. Na dann, ein schönes Wochenende noch“, sagte die Sekretärin am anderen Ende der Leitung zu ihm.
Seit nunmehr zwei Jahren unterrichtet er in der Vollzugsanstalt für straffällig gewordene Jugendliche.
































Einstell-Datum: 2005-01-15

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Lebenszeichen oder Nicht... · Die Dinge des Lebens · Eine fernöstliche Reise ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.005604 sek.