Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Bücher zum Thema Italien


Koeppen, Wolfgang: Der Tod in RomKoeppen, Wolfgang (#1)
Der Tod in Rom (1954)
Deutsche nach 1945, von Wolfgang Koeppen 1954 ganz mutwillig als Romanfiguren-Ensemble zusammengestellt, treffen sich in der Ewigen Stadt. Aber: Treffen sie sich denn? Und wenn nicht sich, wen treffen sie in der Ewigen Stadt? Treffen sie vielleicht

Italienisch, Slang: Die 1000 wichtigsten Wörter Italienisch, Slang (#2)
Die 1000 wichtigsten Wörter (2008)
„Fare alla romana“? Nein, damit ist keine Pizza gemeint, sondern das gleichmäßige Aufteilen einer Rechnung beim Bezahlen im Restaurant. Mit dem Verb „fare“ (machen) gibt es allein in dieser Slang-Sammlung 45 feststehende Ausdrücke. Die

Kellermann, Monika: Gardasee Eine kulinarische RundreiseKellermann, Monika (#3)
Gardasee Eine kulinarische Rundreise (2008)
Gleich wenn man über den Brenner kommt befindet sich linker Hand ein kleines Paradies, dessen Vegetation so ganz anders ist, als die im Norden und das ganze nur wenige Stunden von zu Hause entfernt. Die Berge um den Gardasee locken nicht nur

Wurster, Gaby: Triest - Eine literarische EinladungWurster, Gaby (#4)
Triest - Eine literarische Einladung (2009)
Die von der Herausgeberin ausgewählten Geschichten und Auszüge wurden nach drei Kriterien resp. Kapiteln geordnet. „Kosmopolis der Weltliteratur – in der `Stadt aus Papier´“ streut dem Ruf der Hafenstadt einige Ruhmesblumen, da sie nicht

Schatzdorfer, Günther: Triest - Portrait einer StadtSchatzdorfer, Günther (#5)
Triest - Portrait einer Stadt (2008)
„Un poco di ben e un poco di mal tien la barca drita“, heißt es in einem triestinischen Sprichwort und wer die Trinkgewohnheiten der Triestiner kennt, wird es mit „auf einem Bein kann man nicht stehen“ ins Deutsche übersetzen. Aber das

Bürgi, Katharina: Sizilien und PalermoBürgi, Katharina (#6)
Sizilien und Palermo (2009)
„Was hab ich denn, /dass mir zum Heulen ist, /zum Weinen,/ zum Hilfe rufen und/ die Luft runterschlucken muss und ausspucken?“, schreibt Ignazio Buttita in seinem Gedicht „Heute Abend“ und am Ende bekennt er, doch nur betrunken gewesen zu

Husslein-Arco, Agnes: Alfons MuchaHusslein-Arco, Agnes (#7)
Alfons Mucha (2009)
Sein Stil könnte einer ganzen Epoche seinen Namen, so charakteristisch ist das Oeuvre dieses Jahrhundertwendekünstlers für seine Zeit. Die insgesamt über 200 Zeichnungen, Drucke, Möbelstücke, Schmuckentwürfe, Gemälde und Plakate, die hier

Morini, Martin: Mittelitalien Mit Reiseatlas & Routenkarten Individuell reisen Morini, Martin (#8)
Mittelitalien Mit Reiseatlas & Routenkarten Individuell reisen (2008)
„Mittelitalien“ reicht in vorliegendem Fall von der Toskana und den Marken nach Umbrien (Perugia!) und Latium (Rom). Auch das Gran-Sasso-Massiv der Abruzzen und die darin befindlichen Nationalparks nehmen einen großen Teil Mittelitaliens ein.

Scheppe, Wolfgang: Migropolis Scheppe, Wolfgang (#9)
Migropolis (2009)
„The refugee should be considered for what he is, that is, nothing less than a border concept.“, steht in großen schwarzen Lettern auf dem Schober dieser außergewöhnlichen Publikation. Das Zitat von Giorgio Agamben umreißt in etwa den

Witten, Ilona: KalabrienWitten, Ilona (#10)
Kalabrien (2006)
Geographisch reicht die Region Kalabrien von der Basilikata bis zur äußersten Stiefelspitze, wo sich auch die Hauptstadt Reggio di Calabria und auf der anderen Seite des „Stretto di Messina“ Sizilien befindet. Kalabrien wird von zwei Meeren,

Argento, Dario: Die HalunkenArgento, Dario (#11)
Die Halunken (1973)
Eine andere Art der Abrechnung mit den 68ern stellt der Film „Le cinque giornate” (1973) mit Adriano Celentano von Dario Argento dar. Auch wenn es vordergründig um den Aufstand der Mailänder gegen die Österreicher geht (1848) sind doch



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.095823 sek.