Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Bücher zum Thema Türkei


Strittmatter, Kai: Istanbul: Metropole zwischen den WeltenStrittmatter, Kai (#1)
Istanbul: Metropole zwischen den Welten (2008)
„Umut“ sitzt auf einem Stuhl in der Klinik von Kemal Özlan. Dieser ist bereits eine Legende in der Türkei. Umut bedeutet auf Deutsch „Hoffnung“ und diese hat der junge Patient, denn er hofft, dass es nicht wehtun wird. Sein Gastgeber sei

Salm-Reifferscheidt, Laura: Basare IstanbulsSalm-Reifferscheidt, Laura (#2)
Basare Istanbuls (2008)
Laura Salm-Reifferscheidt/Isabel Böcking Basare Istanbuls Mosaik einer sinnlichen Welt Mit 30 Rezepten und vielen Fotografien von Moritz Stipsicz 2008 Christian Brandstätter Verlag www.cbv.at 224 Seiten 300 Farbabbildungen Format 24x

Eickhoff, Ekkehard: Venedig, Wien und die OsmanenEickhoff, Ekkehard (#3)
Venedig, Wien und die Osmanen (2008)
Als am Morgen „des 25. Juni 1645 vom westlichen Vorgebirge der Insel Kreta aus am Horizont eine lange und immer längere Kette von schwankenden Lichtern auf der Kimm des Meeres“ auftauchte, wurde klar, dass die Osmanen ihre Eroberungszüge im

zu Löwenstein, Hubertus: Alabanda oder Der deutsche Jüngling in Griechenlandzu Löwenstein, Hubertus (#4)
Alabanda oder Der deutsche Jüngling in Griechenland (1986)
Hubertus Prinz zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg (1906-1984) ist Stefan George nie begegnet, hat dem, was man seinen Kreis nennt, nie angehört - und doch webte er Geist vom seinem Geiste, glühte in ihm ein Feuerlein deutscher Restromantik, die

Pamuk, Orhan: Das Museum der UnschuldPamuk, Orhan (#5)
Das Museum der Unschuld (2008)
„Wenn die Dinge, wegen der wir uns schämen, in einem Museum ausgestellt sind, werden sie sogleich zu etwas, worauf man stolz sein kann.“, sagt Kemal am Ende des Romans zu seinem treuesten Zuhörer und fürwahr gibt es eigentlich nie einen

Herzau, Andreas: IstanbulHerzau, Andreas (#6)
Istanbul (2010)
Die „größte Metropole Europas“ wie Herzau Istanbul in seinem Vorwort nennt, ist dem Fotografen schon seit den 90ern bekannt, aber besonders die stereotypen Argumente der Politiker über die Türkei veranlassten ihn, sich während der



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.047851 sek.