Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Die vier Jahreszeiten
Autor: Marianne Brückl · Rubrik:
Aphorismen

Ich habe den Frühling und den Sommer nie wirklich erlebt, den Herbst will ich genießen, der Winter kommt früh genug!

MB (01.08.2008)


Einstell-Datum: 2008-08-01

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Das Herz · Nur miteinander · Das Licht ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Lieder und Reime durch das JahrDroop, Constanza:
Lieder und Reime durch das Jahr
Mit bezaubernden Illustrationen führt Constanza Droop in diesem schönen Buch für Kinder ab 2 Jahren und ihre Familien durch das Jahr. Dabei hat sie alte und neue Reime ausgewählt und insgesamt fünf Volkslieder. Auf vielen Seiten sind in spannenden Klappen zahlreiche Entdeckungen versteckt, die von den Kindern erforscht werden [...]

-> Rezension lesen


 Klipp kloppSmee, Nicola:
Klipp klopp
Ein kleines schlichtes Bilderbuch von Nicola Smee mit Tieren, das schon 2007 einmal im Bloomsbury Verlag erschien, wird nun vom Moritz Verlag aus Frankfurt wieder aufgelegt. Da steht ein Pferd im Stall und ihm ist es sichtlich langweilig. Als eine schwarze Kate vorbei kommt , sagt das Pferd: „Möchte jemand reiten?“ Die Katze ist [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.008766 sek.