Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Marta Altes - Äffchen
Buchinformation
Altes, Marta - Äffchen bestellen
Altes, Marta:
Äffchen

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

In diesem wunderschönen Bilderbuch von Marta Altes, das Gertrud Posch aus dem Englischen übersetzt hat, geht es um ein kleines Äffchen im Dschungel. Es freut sich seines Lebens und liebt das Leben im Dschungel. Aber weil es so klein ist, viel kleiner als all die anderen, mit denen es oft spielt, passieren oft seltsame Dinge. Da fällt es vom Baum, ein anderes Mal kommt es nicht an das heran, was es greifen will, oder es sieht nichts. Äffchen ist ganz verzweifelt. Alles ist immer zu tief oder zu gefährlich oder zu schwierig für jemand, der so klein ist.

Da trifft es eines Tages eine mutige Entscheidung: es will in die Spitze des höchsten Baumes klettern. Nach einem beschwerlichen und abenteuerlichen Weg gelingt ihm das auch. Es genießt die Aussicht von oben und sieht seine Freunde ganz aufgeregt winken. Denn sie sehen, was unser kleines Äffchen vor lauter Stolz gar nicht bemerkt: neben ihm auf dem hohen Baum sitzt ein gefährlich aussehendes Tier.

Äffchen ist sehr stolz auf sich, als es frohgemut sich wieder vom Baum herunterschwingt: „Ich bin zwar klein, aber sehr mutig.“

Die Affenbande ist noch ganz aufgeregt wegen dem gefährlichen Tier, das Äffchen gar nicht wahrgenommen hat und umarmt ihn herzlich bei seiner Rückkehr.
Und Äffchen weiß jetzt: „Je kleiner du bist, umso größer können deine Abenteuer sein.“

Ein schönes und ermutigendes Bilderbuch für alle, die sich oft so klein fühlen.

Marta Altes, Äffchen, Bohem Verlag 2018, ISBN 978-95939-064-4

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-12-20)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Marta Altes ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


30  Frauen, die Mut machenHobday, Ruth:
30 Frauen, die Mut machen
Schon über viele Jahre sind die meisten der Bücher, die der mittlerweile zu Suhrkamp gehörende, von diesem aber sein Profil erhaltene Elisabeth Sandmann Verlag eine Ermutigung für Frauen. Frauen, junge wie älterem, die sich nicht mehr an Männern und an alten überkommenden Rollenklischees orientieren wollen, sondern die auf ihre [...]

-> Rezension lesen


 Zur Nacht. Traumhaft schöne Märchen für ErwachseneFarkasch, Isabella:
Zur Nacht. Traumhaft schöne Märchen für Erwachsene
Irgendjemand hat einmal Märchen als Streicheleinheiten für die Seelen bezeichnet. Über ihre Bedeutung für Kinder ist viel und auch kontrovers geschrieben worden, wobei der Rezensent sich aufgrund seiner langen Erfahrung als Vorleser im Kindergarten eher an Bruno Bettelheims Diktum hält, dass Kinder Märchen brauchen. Doch das, [...]

-> Rezension lesen


Ein treuer FreundGaarder, Jostein:
Ein treuer Freund
Dieser neue Roman von Jostein Gaarder ist wie so viele seiner Vorgänger auch ein Buch das inhaltlich und stilistisch aus dem Rahmen fällt. Es erzählt von dem Norweger Jakop Jacobsen. Nachdem er eine eher freudlose Ehe beendet hat, lebt er zusammen mit seinem Freund Pelle und geht einem tatsächlich außergewöhnlichen Hobby nach, das [...]

-> Rezension lesen


 Dämmer und Aufruhr. Roman der frühen JahreKirchhoff, Bodo:
Dämmer und Aufruhr. Roman der frühen Jahre
Bodo Kirchhoff ist ein Sprachkünstler und gehört seit vielen Jahren nicht nur zu den hervorragendsten Schriftstellern deutscher Sprache, sondern spätestens seit seinem Freundschaftsroman „Eros und Asche“ auch zu meinen Lieblingsautoren. Sein letztes Buch, die Novelle „Widerfahrnis“ wurde 2016 mit dem Deutschen Buchpreis [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013953 sek.