Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Susi Bohdal - Selina, Pumpernickel und die Katze Flora
Buchinformation
Bohdal, Susi - Selina, Pumpernickel und die Katze Flora bestellen
Bohdal, Susi:
Selina, Pumpernickel und
die Katze Flora

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

1981 zum ersten Mal erschienen und 1982 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, hat das nun dankenswerterweise vom Carl Auer Verlag in Heidelberg neu veröffentlichte Bilderbuch von Susi Bohdal „Selina, Pumpernickel und die Katze Flora“ über mehr als drei Jahrzehnte in unzähligen psychotherapeutischen Sitzungen sehr gute Dienste geleistet.

Die Grenzen von Fantasie und Wirklichkeit immer offenlassend, sprechen die Bilder und die Geschichte selbst vor allem Kinder zwischen drei und sechs Jahren an. Aber auch Erwachsene können sich der Geschichte nur schwer entziehen.

Erzählt wird in schwarz-weiß Bildern von der kleinen Selina, die eine Tages Freundschaft mit einer Maus schließt, der sie den Namen Pumpernickel gibt. Als eines Tages die Katze Flora auftaucht, und die Maus natürlich fressen will, will Selina sie beschützen, doch ihre große Angst lässt die Katze immer größer werden, bis sie so groß ist wie die Häuser der Stadt.

Pumpernickel gibt Selina den entscheidenden Tipp: Selina soll ihre Angst verlieren, indem sie nicht mehr länger vor der Katze zurückweicht und ihr entgegentritt. Und tatsächlich: mit jedem Schrott nach vorne wird die Katze immer kleiner, bis sie endlich wieder ihr normales Maß erreicht und endgültig von ihrem Tun ablässt.

Prof. Karl Holtz schriebt in seinem Nachwort: „Man kann den Prozess des Vorlesens und gemeinsamen Kommentierens unterbrechen und an verschiedenen Stellen die Zuhörer fragen, was sie für Ideen und Vorschläge haben, wie Selina die Angst bewältigen kann, und was sie denken, was der Mäuserich, als Experte, wohl empfehlen wird. Viele gemeinsame Möglichkeitskonstruktionen werden angeregt. Und es erstaunt dann eigentlich gar nicht, wenn die Kinder spontan über ihre je spezifischen Ängste und ihre damit verbundenen Bewältigungsversuche berichten.“

Nicht nur für die psychotherapeutische Arbeit, sondern auch für den sensiblen Einsatz in Einrichtungen für Kinder ab 3 Jahren und zuhause sehr gut geeignet.

Susi Bohdal, Selina, Pumpernickel und die Katze Flora, Carl Auer 2014, ISBN 978-3-8497-0030-0

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2015-01-26)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.022258 sek.