Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Alex Cox - Repo Man (Blu-ray)
Buchinformation

„Credit is sacred trust. That’s what our society is built on“, meint Harry Dean Stanton in seiner Rolle als Bud, einer der Anführer der Repomen-Bande von Los Angeles. Ihr Job ist es, Autos zu stehlen und diese gegen Finderlohn wieder an den Besitzer zurückzugeben. Otto Maddox (Emilio Estevez) wird in diesen neuen Job eingeschult und erkennt bald, dass es sehr „intense“ sein kann, ein Repoman zu sein.

Repossession Man der HHAC

Otto arbeitet für die Agentur „Helping Hands Acceptance Company“ und beschafft alsbald als „Repossession Man“, abgekürzt Repo Man, Fahrzeuge, die zuvor mehr oder weniger geschickt von derselben Firma entwendet wurden. Es gibt aber auch ein Konkurrenz-Unternehmen, die „Rodriguez-Brüder“. Und gerade dadurch beginnt Otto sein neuer Job Spaß zu machen. „Blanks get the job done too“, meint einer seiner Kollegen, als sie aus einem Haus heraus beschossen werden. Das Auto entwenden sie trotzdem, aber irgendwie wird es Otto dann doch zu heiß. Als ein Auto gesucht wird, für das 20.000 Dollar Finderlohn ausgesetzt sind, spitzt sich die Situation zwischen den beiden Autoknackern zudem noch bedrohlich zu. Denn im Kofferraum des Autos wartet eine klassische Achtziger-Überraschung. Am Höhepunkt des Kalten Krieges kann man nur gespannt sein, was da aus dem Kofferraum springt.

Punks, Sushi und Radioaktivität

Für weiteres Lokalkolorit und Stimmungsbild der Achtziger sorgt auch eine Punker-Bande, die sich ihren Lebensunterhalt ebenfalls durch kleine Gaunereien bestreitet. „Let’s go and eat sushi and not pay“ ist so ungefähr das Format ihrer Unternehmungen. „Did you ever feel that your mind startet to erode“, frägt denn auch der verrückte Vier-Augen-Mann und gibt den Zusehern weitere Rätsel auf. Auch die Lebensmittelprodukte im Film sind alle nur mit ihren Bezeichnungen aber ohne Markennamen beschrieben. Das kann als Verweis auf eine desillusionierende Zukunft verstanden werden oder einfach nur auf eine Low-Budget-Produktion, die keine privaten Fördermittel bekam. „Wow, this is intense! The life of a Repo Man is always intense“ lauten denn auch folgerichtig die letzten Worte Ottos, als er durch das nächtliche Los Angeles gleitet.

Der Soundtrack von Repo Man wurde von Punkbands wie Black Flag, Circle Jerks und Suicidal Tendencies sowie exklusiv für den Film komponierte Musik von Iggy Pop und The Plugz bestritten. Ein Kultfilm der Achtziger, jetzt auch auf BluRay!


Alex Cox
Repo Man (Blu-ray)
Mit Harry Dean Stanton, Emilio Estevez, Tracey Walter, Olivia Barash u.a.
USA 1984/2020, Bluray, Action, ca. 92 min, FSK ab 16
Extras: Isolierte Musik&Effects Tonspur; Audio-Kommentar mit Alex Cox und weiteren; Original Kinotrailer; Umfangreiche Bildergalerie
Koch Media Home Entertainment

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2020-10-27)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Alex Cox ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz EisenherzFoster, Hal:
Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz Eisenherz
Die Jugendjahre des Prinzen werden anhand der vollständigen Sonntagsseiten ab 1937 bis zum Jahr 1942 in vorliegendem Hardcover-Band präsentiert. Hal Foster hatte damals in Prinz Eisenherz einen Comichelden geschaffen, der bis in die Jetztzeit überlebte. Derzeit befinden wir uns (bei Bocola) bei Panel/Originalseite 4273 (2019) der [...]

-> Rezension lesen


 Italienisch 2021 AbreißkalenderLangenscheidt Sprachkalender:
Italienisch 2021 Abreißkalender
Tägliches Sprachtraining hilft nicht nur dem Gedächtnis und dem Erhalt der Fremdsprachenkenntnisse, sondern auch ganz allgemein dem Gehirn. Ganz zu schweigen von der Lebensqualität, die entsprechend steigt, wenn man mehrsprachig ist. Was gibt es also besseres als täglich eine kleine Übung in der Lieblingsfremdsprache, in meinem Fall [...]

-> Rezension lesen


Der Pate - Das Kochbuch der Corleone-Familie Mit Fotos von Stacey TyzzerBattle, Liliana:
Der Pate - Das Kochbuch der Corleone-Familie Mit Fotos von Stacey Tyzzer
Die Pate-Trilogie nach dem Roman von Mario Puzo wurde von Francis Ford Coppola in den Siebziger verfilmt und prägte wohl wie kaum ein anderer Film die Wahrnehmung unseres südlichen Nachbarlandes sowie ihrer Auswanderer in die neue Welt. Denn das Epos war kein bloßer Gangsterfilm, sondern auch eine Initiation in eine verschworene [...]

-> Rezension lesen


 Babylon BerlinTöteberg, Michael:
Babylon Berlin
Rechtzeitig zur dritten Staffel der Erfolgsserie im Free TV erscheint dieser opulente Bildband mit komplett neuen und bisher unveröffentlichten Texten und Bildern. Nach er Vorlage von Volker Kutschers Romanen über den Kommissar Gereon Rath haben Tom Tykwer, Achim von Borries und Hendrik Handloegten eine Serie gedreht, die nicht nur ein [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.048809 sek.