Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Garth Ennis - Sara - Tod aus dem Hinterhalt
Buchinformation

Während des Zweiten Weltkriegs haben nicht nur Soldaten ihr Land verteidigt, sondern auch Soldatinnen. Besonders in der Sowjet gab es eigene Frauenbataillone mit Spezialaufgaben. In diesem hier vorliegenden realistischen Comic wird die Geschichte einer solchen Frau und ihrer Kolleginnen erzählt. Ihr Name: Sara.

Duell der Heckenschützen

Die Heckenschützin Sara kämpft als Soldatin der Sowjetarmee im Winter 1942 gegen die deutschen Truppen vor Leningrad. Ihre Gegner, die Deutschen, sprechen gleichermaßen angstvoll wie verächtlich von ihr als der „roten Hündin“ und setzen ihrerseits bald einen Professionalisten ein. Am Ende stehen sich die beiden Profis gegenüber, aber vorher hat Sara noch alle Hände voll zu tun. Denn nicht nur die Nazis oder der eisige Winter gehören zu ihren erbitterten Feinden, sondern auch die NKWD-Agentin in den eigenen Reihen. Ihr Heimatdorf wurde ausgelöscht und das hat ihren Hass auf die Nazis ausgelöst, jedoch hegt sie auch ein gewisses Misstrauen gegen ihre eigenen Leute, bis sie das Unglaubliche herausfindet.

Sowjets vs. Nazis

Spannend erzählt macht diese Graphic Novel den Leser zum Eingeweihten, der bald fühlt und denkt wie Sara. Denn ihr Hass auf die Nazis ist alsbald nachvollziehbar, mehr noch aber ihr Misstrauen gegen die eigenen Leute. Der innere Konflikt, dem sie ausgesetzt ist, ist geradezu spürbar und gerade in dem Moment als sie gegenüber einem Kommandanten zu platzen droht, verhindert die Kugel eines Feindes ihr Coming-Out. Das Aufatmen wird aber von einer ihrer Kolleginnen bemerkt und schon bald muss sie Rede und Antwort stehen. Die Nazis sind ein willkommenes Ziel für ihren Hass, aber sie weiß, dass sie es einfach an jemandem auslassen muss und die „Nazis sind halt da“. Ein psychologischer Thriller entwickelt sich nicht nur durch die treffenden Dialoge mit ihrer besten Freundin, sondern auch durch die klirrende Atmosphäre in den Wäldern Sibiriens, die authentisch vermittelt wird. Eine Graphic Novel, wie sie wohl noch nie geschrieben und gezeichnet wurde. Einzigartig!

Garth Ennis
Sara - Tod aus dem Hinterhalt
Zeichner: Steve Epting
Storys: Sara 1-5
2021, Hardcover, 156 Seiten
ISBN: 9783741620805
25,00 €
Panini

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2021-02-25)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Garth Ennis ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Batman - Die Nächte von GothamMeltzer, Brad:
Batman - Die Nächte von Gotham
Wie wäre es mal wieder mit einer Kurzgeschichte? Ohne Fortsetzung, ohne Sequel, Prequel oder Poquel? Einfach nur eine Geschichte, die für sich steht, keine Serie, kein Crossover nur einfache eine abgeschlossene Comic-Story. Dann sind Sie hier genau richtig! Trail of Tears Der hier vorliegende Batman-Lesespaß für Fans, [...]

-> Rezension lesen


 DC Celebration - CatwomanChuck Dixon, Ed Brubaker, Paul Dini, Tom King, Chuck Dixon, Ed Brubaker, Pa:
DC Celebration - Catwoman
80 Jahre jung schwingt Catwoman alias Selina Kyle immer noch ihre Peitsche. Im April 1940 startete die allererste Batman-Serie mit dem Debüt der Diebin The Cat. Aber zwischen Batman und Catwoman gab es bald mehr als nur berufliches Interesse. Sie wurden alsbald zu Gegnern, Verbündeten und Liebenden. Catwoman in Black and White and [...]

-> Rezension lesen


Die Kinder hören Pink Floyd. Roman.Gorkow, Alexander:
Die Kinder hören Pink Floyd. Roman.
Der Autor und Journalist Alexander Gorkow (geboren 1966) hat die 70er-Jahre, die Zeit seiner Kindheit, noch in bester Erinnerung: Eine Vorstadt. Das Westdeutschland der letzten Baulücken, der verstockten Altnazis, der gepflegten Gärten. Der knapp 10-jährigen Junge wächst an der Seite seiner Schwester, das Kind Nr. 1 der Familie, auf. [...]

-> Rezension lesen


 Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben.Benecke, Mark:
Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben.
Mit einer Referenz an Walt Disney, „Barks‘ Thierleben“ beginnt diese unterhaltsame und künstlerisch gestaltete Lektüre über seltene Tiere unserer Welt und hat doch viel mehr zu bieten als der Erfinder von Entenhausen. Man lernt nämlich aus der Familie der Hopfe (Upupidae) den ostsibirischen Korjakenknacker, auch östliche [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022989 sek.