Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Jody Houser - Stranger Things. Die Andere Seite
Buchinformation
Houser, Jody - Stranger Things. Die Andere Seite bestellen
Houser, Jody:
Stranger Things. Die
Andere Seite

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die Netflix Serie, die demnächst in die 4. Staffel geht, spielt in der beschaulichen amerikanischen Kleinstadt Hawkins im November 1983. Der erste offizielle Comic „Stranger Things. Die Andere Seite.“ zur 80ies Revival Serie wurde von Jody Houser geschrieben und von Stefano Martino gezeichnet. Hier wird erstmals die andere Seite enthüllt, denn wir lernen die Serie von der Seite kennen, auf der sich Will Byers durch die Schuld des Demogorgon befindet. Von hier versucht er verzweifelt Kontakt mit seiner Mutter und seinen Freunden aufzunehmen, also gleichzeitig wie sie es auch von ihrer Seite der Welt versuchen. Aber wo genau befindet sich Will eigentlich? Wo oder was ist eigentlich diese „andere Seite“?

Kindheit und beginnende Adoleszenz

„Die Frage, ob diese Seit überhaupt real ist, bleibt offen.“ Diese Frage stellen sich nicht nur die Zuseher, sondern auch Will Byers selbst, denn tatsächlich sieht sie genauso aus, wie die Welt die er kennt. Dennoch fühlt er sich „verloren in einer Verhöhnung der Welt, die er kennt“. Der Demogorgon verfolgt ihn auf Schritt und tritt und hält ihm seinen lechzendes Maul entgegen, er droht ihn zu verschlingen, doch dennoch gelingt Will immer wieder die Flucht. Durch ein Computerspiel mit seinen Freunden ist er in diese andere Welt, die andere Seite, katapultiert worden. Aber .“„hier geht’s nicht darum, wer der Stärkste ist und die meisten Monster killt. Ihr lebt als Gruppe, oder Ihr sterbt allein.“, so der Text auch in der Serie. Denn über allem steht die Freundschaft der fünf Kinder, die sich an der Schwelle zur Pubertät und damit der Adoleszenz befinden.

Should I stay or should I go now?

Und was ist nun der Demogorgon? Bestimmt haben sich schon einige Doktorarbeiten und philosophische Kommentare daran abgearbeitet, was durch ihn symbolisiert werden könnte. Aber man muss wohl mit ihm auch über Elfie sprechen, das Mädchen mit den außerordentlichen telekinetischen Kräften, das aus einem Regierungsversuchslabor fliehen konnte. Sigmund Freud hätte seine redliche Freude mit dieser Serie, denn – da sich die Gruppe der Kinder an oben erwähnter Schwelle befindet – ist die Lösung eigentlich ganz einfach. „Stranger Things“ wurde von den beiden Duffer Zwillingsbrüdern mit einer Menge an Referenzen an ihre eigene Jugend versehen, so etwa auch der Song von The Clash .“„Should I stay or should I go now“, der aufgrund des passenden Textes immer wieder gerne angespielt wird. So auch in vorliegendem ersten Band der Comic Version einer der schönsten Serien auf Netflix, die nicht nur Junge, sondern auch Alte begeistert. Denn auch sie waren einmal jung. In den Achtzigern.

Als Extras in vorliegendem Band gibt es weitere Covers zur Serie von Kyle Lambert, Rafael Albuquerque, Greg Ruth, Steve Morris, u.v.a.m.

Jody Houser/Stefano Martino
Stranger Things. Die Andere Seite.
2019, Paperback/Softcover, 116 Seiten
Genre: Fantasy, Science-Fiction
ISBN: 978-3-741614309
Panini Comics

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2019-10-30)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Jody Houser ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Batman/Joker: Der Mann, der lachtMahnke, Doug:
Batman/Joker: Der Mann, der lacht
Gleich zwei Geschichten um den dunklen Ritter befinden sich in dem vorliegenden Batman Comic des Panini Verlages: die titelgebende „Der Mann, der lacht" und die dreiteilige Geschichte „Ganz aus Holz Teil 1-3“. Die beiden Meisterwerke entstanden schon 2005 resp 2003 und wurden zum 80. Geburtstag Batmans, 2019, neu aufgelegt. [...]

-> Rezension lesen


 Fünfzig Dinge, die erst ab fünfzig richtig Spaß machenGerk, Andrea:
Fünfzig Dinge, die erst ab fünfzig richtig Spaß machen
Spätestens wenn die Lebensmitte erreicht oder vielleicht sogar längst überschritten ist, sollte man sich einmal Gedanken darüber machen, ob man nicht doch noch etwas ändern möchte. Andrea Gerk hat fünfzig Tipps gesammelt, wie man das Steuer auch noch mit 50 - vielleicht ein letztes Mal - herumreißen kann. „Pilze suchen“ [...]

-> Rezension lesen


Everything is Fucked. Ein Buch über Hoffnung.Manson, Mark:
Everything is Fucked. Ein Buch über Hoffnung.
„Die subtile Kunst des Daraufscheißens“. war Mark Mansons erstes Buch und hat sich weltweit millionenfach verkauft und stand in 13 Ländern auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Der New Yorker Autor legt mit vorliegendem Folgewerk, die Latte zwar nicht besonders hoch, erörtert aber dann und wann doch ein paar interessante Gedanken [...]

-> Rezension lesen


 Curves 2020. Soulful drivingBogner, Stefan:
Curves 2020. Soulful driving
Der bekannte Fotograf Stefan Bogner hat in den vergangenen Jahren schon mehrere Bücher veröffentlicht mit „Curves“ ganz unterschiedlicher Pässe und Routen in den Alpen und in Norwegen und Kalifornien. Sein erfolgreichstes Buch war dabei „Escapes“. Seit diesem im Jahr 2012 erschienenen Band sind seine Bücher für passionierte [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023690 sek.