Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
RP Kahl - A Thought of Ecstasy Uncut (Blu-ray)
Buchinformation
Kahl, RP - A Thought of Ecstasy Uncut (Blu-ray) bestellen
Kahl, RP:
A Thought of Ecstasy
Uncut (Blu-ray)

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„Concrete walls are built on someone’s dillusion of a blossoming future“, meinte eine der drei Protagonistinnen und der einzige Mann in diesem Erotikthriller ist natürlich der Regisseur selbst. Als Protagonist in seinem eigenen Film („Stranger in my own movie“) fährt er in der ersten Einstellung des Films minutenlang in die Wüste eines riesigen Amerika des Jahres 2019 und ist eigentlich auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe Marie. Die Autofahrt erinnert stark an „Lost Highway“ von David Lynch und später in der Wüste wird RP Kahl auch Antonioni zitieren. Mit Hilfe des Buches von
Rosa Sinclair „Desert L.A.“ will Frank Marie finden und stößt auf deutsche Volksmusik in der erbarmunglosen Wüste von Los Angeles: „Truth is stranger than fiction“. Bis er bemerkt, dass er sie nicht mehr zu suchen braucht: „Sie würde mich finden“.

Faszination Wüste

Die delirierende Meditation in der Wüste von Death Valley versetzt mit teilweise Hard- oder Softpornoszenen führt den Zuschauer durch ein Amerika der Zukunft, die längst begonnen hat. Das deutsche Englisch des einzigen männlichen Protagonisten konterkariert die betont erotisch gehaltene Intonation der drei weiblichen Protagonistinnen. „The darkness is inevitable“, so Jean Baudrillard, aber in der Wüste scheint immer die Sonne. In „A Thought of Ecstasy“ wird deutlich welche Faszination Amerika als Land auf einen Besucher aus Europa resp. Deutschland immer noch ausübt und auch die eigens gewählten Literaturzitate tun ihr bestes, können aber nicht verheimlichen, dass der Regisseur letztendlich doch nur einen billigen Pornofilm gedreht hat.

Fiktion Amerika

Die „Fiktion Amerika“ wirkt dabei wie ein Statist, dabei wäre doch gerade ihr mehr zuzutrauen als als bloße Kulisse für sexuelle Projektionen zu dienen. Aber kontroverses Kino ist ja dazu da, dass sich die Geister darüber scheiden. Inhaltlich enttäuschend, aber dennoch als delirierende Meditation über die Faszination von Amerikas Wüste denkwürdig. „Concrete walls are built on someone’s dillusion of a blossoming future“.

RP Kahl
A Thought of Ecstasy Uncut (Blu-ray)
Mit Deborah Kara Unger, RP Kahl, Ava Verne u.a.
Deutschland/USA/Schweiz 2017, Erotik, ca. 90 min, FSK: ab 18
Deutsch, Englisch
Extras Offizieller Trailer, Teaser I & II, Trailer Bedways, Gespräch Torsten Neumann & RP Kahl, Audiokommentar
Koch Media

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2018-10-25)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von RP Kahl ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Das kommunistische ManifestRowson, Martin:
Das kommunistische Manifest
Der Cartoonist des Guardian schrieb bereits mehrere Graphic-Novel-Adaptionen und lebt und arbeitet in London, wo auch Karl Marx lebte und mit 64 Jahren am 14. März 1883 starb. Vor 135 Jahren. Aber seine Schriften haben auch heute noch nichts an Aktualität eingebüßt, was wohl besonders für das Manifest der Kommunistischen Partei gilt, [...]

-> Rezension lesen


 Gasolin. Nimmt dir Zeit - und nicht das LebenBiene, Ulrich:
Gasolin. Nimmt dir Zeit - und nicht das Leben
Von 1954, als das Wirtschaftswunder in der Bundesrepublik Deutschland zu blühen begann bis in das Jahr 1971, als Gasolin während der Ölkrise von ARAL geschluckt wurde, war das dichte Netz der Gasolin Tankstellen mit ihrer unverwechselbaren Architektur und einen einwandfreien Service Garant dafür, dass die immer zahlreicheren Autos [...]

-> Rezension lesen


Boy erased. Autobiographische ErzählungConley, Garrard:
Boy erased. Autobiographische Erzählung
Diese autobiographische Erzählung von Garrard Conley, als Sohn eines fundamentalistischen Predigers im Bible Belt in Arkansas aufgewachsen, ist keine leichte Lektüre. Schon früh spürt er als Junge seine homosexuellen Neigungen, und kämpft vergeblich gegen die Scham, die ihm als einzigen Sohn eines Baptistenpredigers quasi mit der [...]

-> Rezension lesen


 Was ist der Mensch ? Störungen des Gehirns und was sie über die menschliche Natur verratenKandel, Eric:
Was ist der Mensch ? Störungen des Gehirns und was sie über die menschliche Natur verraten
Der mittlerweile 88-jährige Nobelpreisträger für Medizin, Eric Kandel, geht in seinem neuen Buch der großen Frage nach, was der Mensch ist, was ihn in seiner Besonderheit anderen Lebewesen gegenüber ausmacht. Er gibt auf dem neuesten Stand der Forschung einen Überblick über die Erkenntnisse der Psychologie und der Hirnforschung. Er [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020146 sek.