Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Iris Paul - Polka für Igor
Buchinformation
Paul, Iris - Polka für Igor bestellen
Paul, Iris:
Polka für Igor

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Dieses kunstvoll gestaltete Bilderbuch für Kinder ab 5 Jahren der Künstlerin Iris Anemone Paul beruht auf tatsächlichen Erfahrungen, die die Autorin mit einem kleinen Hund gemacht hat, der im wahren Leben Murfi hieß. Er war schon sehr alt, als Iris Paul ihn bei sich aufnahm um ihm einen schönen Lebensabend zu schenken. Sie wusste, dass er einmal ein polnischer Zirkushund gewesen war und dass er vermutlich Balkan-Musik mochte. Die Erfahrungen mit diesem Hund inspirierten sie zu diesem außergewöhnlich schönen Bilderbuch.

Darin wird erzählt von Ola und ihrer Lieblingstante. Die liest eines Tages einen struppigen Hund an einer Bushaltestelle auf und nimmt ihn mit nach Hause. Sie nennen ihn Igor und halten ihn für einen alten polnischen Zirkushund. Igor liebt es laut schnarchend zu schlafen, aber wenn Ola Schallplatten mit Polkamusik auflegt, wird Igor munter und beginnt zu erzählen. Und in Olas Phantasie reisen die beiden auf einem Ohrensessel durch seine Vergangenheit: mit Schmortopf und Sauerkraut, Seiltänzerinnen, so zart wie Putenschnitzel, mit russischen Blockflötistinnen, bengalischen Tigern und nach Wiesenschaumkraut duftenden Schafen – begleitet von Akkordeonklängen und knisterndem Kaminfeuer.
Iris Anemone Paul hat ihrem Buch einen Satz von Elias Canetti vorangestellt, der die Liebe zu einen Haustier gut beschreibt:
„Immer wenn man ein Tier genau betrachtet, hat man das Gefühl, ein Mensch, der drin sitzt, macht sich über einen lustig.“

Franziska Walther zeichnete für die beeindruckende Buchgestaltung verantwortlich.

Iris Anemone Paul, Polka für Igor, Kunstanstifter Verlag 2018, ISBN 978-3-942795-70-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-05-16)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Iris Paul ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Der Preis des ewigen Lebens. Das Christentum auf dem Weg ins MittelalterBrown, Peter:
Der Preis des ewigen Lebens. Das Christentum auf dem Weg ins Mittelalter
Der protestantisch geprägte aus Irland stammende Historiker Peter Brown gilt nicht nur der Fachwelt als einer der renommiertesten Experten für das frühe Christentum und die Spätantike. Er war es hauptsächlich, der nach 1970 diese Epoche zu einem Hauptarbeitsfeld der althistorischen Forschung gemacht hat. Durch seine verständlichen [...]

-> Rezension lesen


 deutsch, nicht dumpf. Ein  Leitfaden für aufgeklärte PatriotenDorn, Thea:
deutsch, nicht dumpf. Ein Leitfaden für aufgeklärte Patrioten
Schon in ihrem damals zusammen mit Richard Wagner verfassten Buch unter dem Titel „Die deutsche Seele“ hat Thea Dorn darüber nachgedacht, ob man heutzutage überhaupt öffentlich sagen darf, etwas sei »deutsch« oder »typisch deutsch«? Kann man sich mit dem Deutschsein heute endlich versöhnen? Man muss es sogar, meinten Thea Dorn [...]

-> Rezension lesen


Wer andern eine Bombe bautBrookmyre, Christopher:
Wer andern eine Bombe baut
Schon im Jahr 2001 hat der in seiner Heimat Schottland mehrfach preisgekrönte Schriftsteller Christopher Brookmyre diesen raffinierten Thriller geschrieben, der nun nach drei anderen Romanen von ihm ins Deutsche übersetzt und bei Galiani in Berlin veröffentlicht wurde. Es ist eine Geschichte über eine Auftragsterroristen, angefüllt [...]

-> Rezension lesen


 Deine Würde entscheidetBaer, Udo:
Deine Würde entscheidet
Jeder Mensch kennt dieses Gefühl bzw. diesen Zustand und erlebt ihn mehr oder weniger oft. Manche leiden sogar täglich daran. Es geht um Fragen und Situationen im Leben und im Alltag, wo Entscheidungen gefordert sind. Soll ich diese oder jene Arbeit noch machen, oder mir lieber die nötige Ruhe gönnen? Darf ich auch mal mir Zeit für [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.017423 sek.