Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Thomas Vinterberg - Der Rausch. Zweitausendeins Edition Film 406.
Buchinformation

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg hat schon in der Vergangenheit immer wieder durch Filme zu Familienthemen (Das Fest (1998), Die Jagd (2012), Die Kommune (2016)) auf sich aufmerksam gemacht. Das Besondere daran: die Dialoge wirken oft so authentisch, als würde der Regisseur selbst die eigene Verwandtschaft kennen. Nun legt der Ausnahmeregisseur wieder einen Film mit dem ebenfalls dänischen Schauspieler Mads Mikkelsen vor. Aber das sind nur zwei Gründe, sich diesen Film unbedingt anzusehen.

Lehrer im Rausch

Vier mittelalterliche Gymnasiallehrer beginnen ein folgenschweres Trinkexperiment an ihrer Schule. Selbst schon in die Jahre gekommen leidet nach mehr als 20 Jahren auch ihr Enthusiasmus darunter, Lehrer zu sein. Aber ganz besonders merken das auch die Schülerinnen und Schüler. Als einer der Lehrer von der Theorie eines norwegischen Philosophen erzählt, die besagt, dass die richtige Dosis Alkohol das Beste aus einem Menschen herauszuholen vermag, beschließen sie gemeinsam, dieser Theorie die Praxis folgen zu lassen. Aber das Experiment wird nicht etwa im Urlaub oder ihrer Freizeit durchgeführt, sondern an ihrer Schule, während des Unterrichts. Und siehe da: nicht nur das Unterrichten selbst wird wieder eloquenter, sondern es macht wieder sehr viel mehr Spaß, seinen Job gut zu machen. Auch die Schülerinnen und Schüler sind bald wieder dabei und freuen sich über den neuen Enthusiasmus ihrer Lehrer. Doch die Direktorin der Schule merkt bald, dass da etwas nicht stimmt und verlangt auf einer Lehrerkonferenz Rechenschaft. Im Turnsaal wurden mehrere leere Flaschen Alkohols gefunden und natürlich verdächtigt sie vorerst die Schülerinnen und Schüler. Als dann die vier Lehrer beschließen, ihren Pegel noch zu erhöhen, um das Experiment auch mit einem anderen Sample zu untermauern, schlägt's dreizehn. Mehr wird nicht verraten!

Männer und (ihr) Alkohol

Martin (Mads Mikkelsen) ist der erste, der die Veränderungen bemerkt und versucht seine Kollegen zu überzeugen, das Experiment abzubrechen. Als dann das Unvermeidliche passiert, ist es aber dann zu spät. Be-rausch-end an dem Film sind auch dieses Mal wieder die Dialoge und das unglaubliche Mienenspiel des Schauspielers Mads Mikkelsen, der es mit einem Augenbrauenzucken vermag, mehr auszusagen als die versammelte Reihe aller Hollywood-Blockbuster, die auch dieses Jahr wieder auf uns zukommen werden. Ein wunderbar authentischer Film, der es durchaus zu All Time Favourite für Weihnachtsfilme schaffen könnte, auch wenn er so wenig damit zu tun hat wie ein Elch. Dafür aber das Thema Familie und Freundschaft, das Vinterberg auch in diesem Meisterwerk wieder so echt wie auf der Leinwand möglich, rüberbringt. "Der Rausch" begeisterte schon 2020 auf den Internationalen Filmfestivals von Cannes, Toronto und San Sebastián, und wurde auch zum Besten europäischen Film des Jahres 2020 gekürt. Und zur Ehrenrettung Hollywoods muss hier auch gesagt werden, dass "Der Rausch" den Oscar® 2021 als Bester internationaler Film gewann.

Thomas Vinterberg
Der Rausch. Zweitausendeins Edition Film 406.
Spr.: D/Dän. FSK 12. 5.1 DD.
2020, DVD, 113min
Extras: Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Interview mit Thomas Vinterberg, und Mads Mikkelsen, Artist Talks mit Vinterberg und Mikkelsen beim Film Festival Cologne, Trailer
Zweitausendeins Edition.
12,99 €
Artikelnummer — 895834
https://www.zweitausendeins.de/der-rausch-zweitausendeins-edition-film-406-895834.html

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2022-01-08)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.021407 sek.