Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Klaus Wagenbach - Kafkas Prag. Ein Reiselesebuch
Buchinformation

1993, als 42. Buch der SALTO Reihe des Verlages erstmals erschienen, zeigte Franz Kafka erstmals von seiner privaten Seite, als Menschen und nicht als Schriftsteller. Klaus Wagenbach, damals schon 30 Jahre Verlagsleiter, hatte dafür die Wohnhäuser der Familie und die Arbeitsstätten des Studenten, Juristen und Autors besichtigt. Und er folgte den Fußspuren von dessen Wegen und Spaziergängen durch Prag, das "Mütterchen mit Krallen".

Das Prag Franz Kafkas

Klaus Wagenbach führt anhand der über Jahrzehnte gesammelten zeitgenössischen Fotografien und Postkarten durch Kafkas Prag. Er beschreibt, wie sie ausgesehen hat, die Hauptstadt des Königreichs Böhmen mit ihrem reichen kulturellen Leben, das die unsichere politische Lage kaum verdecken konnte. Wagenbach erzählt aus der Biografie seines Lieblingsautors und lässt ihn immer wieder selbst zu Wort kommen. Wo hat Franz Kafka gewohnt, wo ist er zur Schule gegangen, welchen Weg hat er zur Universität genommen, und an welchem Platz hat er sich mit seinem Freund Max Brod getroffen für den Nachhauseweg nach dem Büro? Und wo ist der notorische "Herumtreiber", wie sich Kafka selbst nannte, entlang spaziert? Wo ist er schwimmen gegangen, welche Cafés, Kinos und Buchhandlungen hat er besucht?Diese und ähnliche Fragen werden in vorliegendem Reiselesebuch, das nochmals 2024 aktualisiert wurde, gestellt und auch beantwortet und es entsteht eine lückenlose Geschichte des Autors, dessen 100. Todestag mit einer Vielzahl neuer Publikationen begangen wird.

Neuauflage zum Jubiläum

Das Potential des eigenwilligen Autors, der eigentlich Versicherungsangestellter war und sein Werk nach seinem Tod verbrannt wissen wollte, für den Tourismus wird auch 2024 für einen weiteren großen Ansturm sorgen. Das zeigt auch ein Blick auf eine offizielle Seite, die ebenfalls den Spuren Kafkas durch Prag folgt: https://prague.org/de/prag-fur-die-kafka-fan/. Unvergesslich bleiben aber die Fotos und Eindrücke, die Klaus Wagenbach bei der Lektüre von Kafkas Prag erstehen lässt. Gegliedert ist es nach Leben, Häuser, Berufsweg und Spaziergänge sowie literarische Orte und Vergnügungen. Selbst auf die Schwimmschule die Kafka besuchte, hat Wagenbach nicht vergessen. "Wer Kafkas Ausflüge mitmachen will sollte sich vielleicht die Rennbahn des Prager Pferde-Rennvereins in Kuchelbad (Chuchle) ansehen, noch heute Pferderennbahn. Oder mit einem der auch von Kafka sehr geschätzten Dampfer die Moldau aufwärts oder abwärts fahren", so Klaus Wagenbach an einer Stelle dieser sehr persönlichen Kafka-Lektüre: der Mensch Franz Kafka. Weitere Bücher zum Thema im Wagenbach-Verlag: Franz Kafka. Bilder aus seinem Leben. Berlin (Wagenbach) 1983. Neuausgabe 1989. Erweiterte Neuausgabe 1994. Vollständig überarbeitete und erweiterte Neuausgabe 2008, Franz Kafka in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek (Rowohlt) 1964. Neuausgabe 2002, Franz Kafka. Eine Biographie seiner Jugend. Bern (Francke) 1958. Neuausgabe 2006

Klaus Wagenbach
Kafkas Prag
Ein Reiselesebuch
Aktualisierte Neuausgabe
SALTO [281]
2024, 144 Seiten. Rotes Leinen. Fadengeheftet. Mit vielen zeitgenössischen Fotografien.
ISBN 978-3-8031-1380-1
Wagenbach Verlag
22,– €

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2024-05-31)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.006421 sek.