Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Jean de Brunhoff - Familie Babar
Buchinformation
de Brunhoff, Jean - Familie Babar bestellen
de Brunhoff, Jean:
Familie Babar

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Dieser alte Bilderbuchklassiker ist nach dem Tod von Jean de Brunhoff 1938 posthum in Frankreich erschienen. Eine erste deutsche Ausgabe erschien erst 1958, bevor das Buch dann im Diogenes Verlag ab 1979 eine Heimat fand, und nun in einer großformatigen Ausgabe neu veröffentlicht wird. Es erzählt von Babar, dem König im Elefantenland. Der kann sein Glück kaum fassen, denn eine Frau, die Königin Céleste, erwartet ein Baby! Doch wie immer bei Babar läuft nicht alles so, wie es soll. Eine Überraschung folgt der nächsten, und Babar, seine Familie und seine Freunde müssen abermals viele Abenteuer bestehen. Die Geschichten um den liebenswerten Elefanten Babar des französischen Autors Jean de Brunhoff sind Klassiker auf dem Kinderbuchmarkt.

Ob die Kinder heute die von Kurt Jenny gezeichnete Schrift noch selbst lesen können?
Ein schönes Buch über die Freude, Kinder zu haben und groß zu ziehen. Kinder werden es auch heute lieben, wie schon seit Generationen.

Jean de Brunhoff, Familie Babar, Diogenes 2018, ISBN 978-3-257-00605-6

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-11-07)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Jean de Brunhoff ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Nacht vor WeihnachtenMoore, Clement Clarke:
Die Nacht vor Weihnachten
Am Weihnachtsabend des Jahres 1822 hat Clement Clarke Moore dieses wunderschöne und klassisch gewordene Gedicht für seine Familie geschrieben. Der große Erich Kästner hat es 1947 für deutsche Kinder übersetzt und damals unter dem Titel „Als der Nikolaus kam“ veröffentlicht. Nun legt Michael Neugebauer in seiner [...]

-> Rezension lesen


 Stille Nacht, Heilige NachtThuswaldner, Werner:
Stille Nacht, Heilige Nacht
Es ist eines der bekanntesten Weihnachtslieder, „Stille Nacht“, ein Lied, das Menschen in aller Welt verbindet und bis heute in mehr als 300 Sprachen gesungen wird, immer dann wenn die Feier der Geburt Jesu Menschen in Kirchen, Häusern und Hütten zusammenbringt. Als ich zu Beginn der 80 er Jahre des vergangenen Jahrhunderts in einem [...]

-> Rezension lesen


Ein Konzert im ParkYamada, Kazuaki:
Ein Konzert im Park
Dieses wunderschöne und warmherzig illustrierte Bilderbuch von Kazuaki Yamada erzählt von der Kraft und Schönheit der Musik und wie sie Menschen verbindet und zum Mitmachen motiviert. Der ich-erzählende namenlose kleine Junge verabschiedet sich, seine Mundharmonika in der Hand, von seiner Mutter an der Haustür und teilt ihr mit, [...]

-> Rezension lesen


 Das schlaflose BuchPort, Moni:
Das schlaflose Buch
Kennst Du das? Du liegst im Bett, bist auch rechtzeitig schlafen gegangen. Du schließt die Augen, wartest, bis du eingeschlafen bist und es geht nicht. Der Schlaf will einfach nicht kommen. Stattdessen kommen Gedanken, seltsame Gedanken. Wie Meereswellen rauschen sie durch Deinen Kopf – vor und zurück und auch wieder ganz [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012620 sek.