Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Aesop -  bestellen
Aesop:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Die Maus und der Frosch
Aesop

Eine Maus schloß zu ihrem Verderben mit einem Frosche Freundschaft und lud ihn zum Mahle ein. Der Frosch band den Fuß der Maus an seinen eigenen an, und so gingen sie zuerst zu einem Orte, wo viele Speisen vorhanden waren. Der Frosch stillte hier seinen Hunger und beschloß, die Maus, da er ihr gutes Leben beneidete, zu verderben. Als sie bald darauf an den Rand eines Sees kamen, zog er sie in das tiefe Wasser. Die unglückliche Maus kam im Wasser um und schwamm in demselben, an den Fuß des Frosches angebunden, umher; doch ein Taubenfalke erblickte die Maus und faßte sie mit seinen Krallen. Da sich der Frosch nicht losmachen konnte, entführte er ihn gleichfalls in die Luft, wo er zuerst die Maus und dann jenen selbst verspeiste.

Auch ein Toter ist imstande, das an ihm begangene Unrecht zu rächen, denn die Gottheit, die alles erblickt, teilt jedem sein gerechtes Schicksal zu.


Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


SchmauchspurenWeigoni, A.J.:
Schmauchspuren
Dostojewski behauptete, der Kummer schaffe die Poesie. Kunst ist die heilige Frucht des Leids. Dieses Leid zu ertragen, ist die Pflicht des Künstlers. Der Literaturbetrieb konfiguriert sich neu. Die Haltung von Literaturbürokraten vereint all jene Eigenschaften, die den Kulturbetrieb zur Folterkammer machen: Gefühlskälte, aufgesetzte [...]

-> Rezension lesen


 Aufbau Literatur KalenderPolojachtof, Catrin:
Aufbau Literatur Kalender
Der Aufbau Literatur Kalender des Aufbau Verlages zeigt jede Woche des Jahres mit dem Gesicht und den Gedanken eines anderen Autoren und zudem die Geburts- und Feiertage der jeweiligen Woche. So stehen die 52 Wochen des Jahres im Zeichen einer bestimmten Autorin oder eines Autors und vielleicht auch eines bestimmten Mottos, das sich bis [...]

-> Rezension lesen


Prinz Eisenherz Band 10. Murphy-Jahre 1989–1990Cullen Murphy, John:
Prinz Eisenherz Band 10. Murphy-Jahre 1989–1990
Die Einschaltung von zeichnerisch beeindruckenden Großillustrationen, rand-, bzw rahmenlose Bilder, um in die Saga eingelegte Erzählungen der Figuren und Rückblenden (flash backs) hervorzuheben, die nicht realisierte Handlungsalternativen oder antizipierte zukünftige Ereignisse anzeigen, und Verknüpfungen von erzählerischer [...]

-> Rezension lesen


 Tarzan. Sonntagsseiten. 1939-40Hogarth, Burne:
Tarzan. Sonntagsseiten. 1939-40
„`Liebe mich, oder stirb!´, kreischte Kuleeah, die Amazone, und presste ihren Speer gegen Tarzans Brust.“ Vielleicht dachte der Texter da gar an „Die Wunde schließt der Speer nur, der sie schlug.“, wie es in Richard Wagners Oper Parzival heißt? Aber kennt ein Dschungelmensch wie Tarzan überhaupt die menschlichste und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.033847 sek.