Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Blake, William -  bestellen
Blake, William:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
The Echoing Green
William Blake
 The sun does arise,
 And make happy the skies;
 The merry bells ring
 To welcome the Spring;
 The skylark and thrush,
 The birds of the bush,
 Sing louder around
 To the bells' cheerful sound;
 While our sports shall be seen
 On the echoing Green.
 
 Old John, with white hair,
 Does laugh away care,
 Sitting under the oak,
 Among the old folk.
 They laugh at our play,
 And soon they all say,
 "Such, such were the joys
 When we all -- girls and boys --
 In our youth-time were seen
 On the echoing Green."
 
 Till the little ones, weary,
 No more can be merry:
 The sun does descend,
 And our sports have an end.
 Round the laps of their mothers
 Many sisters and brothers,
 Like birds in their nest,
 Are ready for rest,
 And sport no more seen
 On the darkening green.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Beruf und Qualifikation in der ZukunftHelmrich, Robert:
Beruf und Qualifikation in der Zukunft
Orientierungshilfe Rein statistisch gesehen brechen auf dem Arbeitsmarkt für Arbeitssuchende fast goldene Zeiten an. Mangel an Fachkräften, Geburtenrückgang, demographische Kurve, alles deutet darauf hin, dass in der Balance zwischen Angebot und Nachfrage an Arbeitsplätzen sich die Waagschale in Richtung der Angebote senken [...]

-> Rezension lesen


 ZombiesWeigoni, A.J.:
Zombies
Der Sudelbuchschreiber „Entfiktionalisierung“ lautete einstmals die Losung der politischen Dichtung. Die wahre Kunst der Fiktion jedoch besteht darin, Dinge zu erfinden, die real sind. Das Problem einer Gesellschaft, die sich schleichend in einer Abstumpfungskultur eingerichtet hat, in der in erster Linie nur mehr die Schläge mit [...]

-> Rezension lesen


Marlene DietrichArnbom, Marie-Theres:
Marlene Dietrich
Der unvergleichliche laszive Blick auf dem Cover dieser eben erst erschienen Bildbiographie zeigt „die“ Dietrich als jene femme fatale als die man sie so gerne idealisierte. Auf dem Porträt des Umschlagbildes ist sie gerade erst 39 Jahre alt und wohl auf der Höhe ihres Ruhmes, selbst der Propagandaminister des Dritten Reiches [...]

-> Rezension lesen


 Das große FressenFerreri, Marco:
Das große Fressen
„Der Geschmack des Puddings erweist sich beim Essen“, soll Bertolt Brecht einmal gesagt haben. Ob er dabei allerdings an „das große Fressen“ gedacht haben mag, bleibt dahingestellt. Die Geschichte von „la grande bouffe“ (Originaltitel auf Französisch), dem tatsächlichen „Großen Fressen“ ist eigentlich schnell erzählt: [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.041119 sek.