Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Busch, Wilhelm -  bestellen
Busch, Wilhelm:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Vor der Ernte
Wilhelm Busch

Nun störet die Ähren im Felde
ein leiser Hauch.
Wenn eine sich beugt, so bebet
die andre auch.

Es ist als ahnten sie alle
der Sichel Schnitt -
die Blumen und fremden Halme
erzittern mit.




Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Der große SchlafChandler, Raymond:
Der große Schlaf
„Ich war so leer wie die Taschen einer Vogelscheuche. Ich ging zur Küche und trank zwei Tassen schwarzen Kaffee. Man kann auch von anderem als Alkohol das heulende Elend kriegen. Ich hatte es von den Frauen. Sie machten mich krank.“ Privatdetektiv Philip Marlowe bekommt es in diesem Klassiker der Krimiliteratur gleich mit zwei [...]

-> Rezension lesen


 Auf der Suche nach Italien Eine Geschichte der Menschen, Städte und Regionen von der Antike bis zur GegenwartGilmour, David:
Auf der Suche nach Italien Eine Geschichte der Menschen, Städte und Regionen von der Antike bis zur Gegenwart
David Gilmour hat sich auf die Suche nach den Spuren des Nationalstaates Italien gemacht, die in der Geschichte des Landes nur schwer zu eruieren sind. Wenn man bei manchen Staaten Mitteleuropas von einer verspäteten Nationsbildung spricht, könnte man im Falle von Italien von einer verfrühten Nationsbildung sprechen, denn – das [...]

-> Rezension lesen


Before Watchmen: Minutemen 1-6Cooke, Darwyn:
Before Watchmen: Minutemen 1-6
Die Geschichte der historischen „Minutemen“ geht noch vor die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges zurück, nämlich als die USA noch eine Kolonie Großbritanniens war und nicht nur gegen Indianer, sondern auch Franzosen gekämpft wurde und bald eben auch gegen die Briten. Sie waren eine Milizeinheit, die jederzeit wenn Not am Mann [...]

-> Rezension lesen


 Kapitalismus ForeverPohrt, Wolfgang:
Kapitalismus Forever
Er hat die Sprache zurück gefunden. Einer der streitbarsten deutschen Publizisten, der seit den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts immer wieder mit Eloquenz, Tiefsinn, analytischer Schärfe und beißendem Spott dem Mainstream wie dem Dogmatismus den Kampf angesagt hatte, stellte Mitte der neunziger Jahre fest, dass das alles [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.032054 sek.