Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Heym, Georg -  bestellen
Heym, Georg:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Der Krieg II
Georg Heym

Hingeworfen weit in das brennende Land
Über Schluchten und Hügel die Leiber gemäht
In verlassener Felder Furchen gesät
Unter regnenden Himmeln und dunkelndem Brand,

Fernen Abends über den Winden kalt,
Der leuchtet in ihr zerschlagenes Haus,
Sie zittern noch einmal und strecken sich aus,
Ihre Augen werden sonderbar alt.

Die Nebel in frierende Bäume zerstreut,
In herbstlichen Wäldern irren die Seelen allein
Tief in die Wildnis und kühles Dunkel hinein,
Sich zu verbergen vor dem Lebenden weit.

Aber riesig schreitet über dem Untergang
Blutiger Tage groß wie ein Schatten der Tod,
Und feurig tönet aus fernen Ebenen rot
Noch der Sterbenden Schreien und Lobgesang.

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Heym, Georg - Gedichte.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


ObliquityKay, John:
Obliquity
Die ganz andere Art, Ziele zu erreichen Ein Ziel überlegen, einen methodischen Plan erstellen, Hilfsmittel analysieren und dann den Weg Schritt für Schritt abschreiten, dass ist die klassische Art der Planung. Insofern befremdet der Titel „Die Kunst des Umwegs“ zunächst eher und bedarf dringend einer Beleuchtung. Wenn zudem [...]

-> Rezension lesen


 Der Attentäter von BrooklynRees, Matt Beynon:
Der Attentäter von Brooklyn
Omar Jussuf in Little Palestine Sehr detailliert und bildreich bis hin zu angebrannten Bohnen in einem Topf beschreibt Matt Beynon Rees in seinem neuen Roman, dem vierten Band der Omar Jussuf Reihe, die Lebenswelt der Palästinenser, vorrangig in „Little Palestine“, einem Immigrantenviertel in Brooklyn, New York bis in kleinste [...]

-> Rezension lesen


Das verlorene BestiariumChristopher, Nicholas:
Das verlorene Bestiarium
Wo die Fantasie dem Leben Richtung gibt Ein Entwicklungsroman über Jahrzehnte hinweg, so kann man die Geschichte, die Nicholas Christopher erzählt, am ehesten beschreiben. Eine Geschichte, in der sich Fantasie und Realität, Suchen und Finden, Fabelwesen und menschliche Charaktere in bildhafter, bunter und hochwertiger Sprache [...]

-> Rezension lesen


 Das GeschenkWondratschek, Wolf:
Das Geschenk
„Sind es nicht die in der Liebe Glücklosen, die die Unsterblichkeit der Liebe garantieren?“, frägt sich der vom Sohn verlassene nunmehrige Vater Chuck, der Held aus Wolf Wondratscheks berühmtem Gedichtband "Chuck's Zimmer". Der inzwischen 14-jährige Sohn ist aber nicht das im Titel angesprochene Geschenk, sondern das [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.028623 sek.