Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Archiv klassischer Werke


 
An die Hoffnung
Friedrich Hölderlin
O Hoffnung! holde! gütiggeschäftige!
    Die du das Haus der Trauernden nicht verschmähst,
        Und gerne dienend, Edle, zwischen
            Sterblichen wartest und Himmelsmächten,

Wo bist du? wenig lebt' ich; doch atmet kalt
    Mein Abend schon. Und stille, den Schatten gleich,
        Bin ich schon hier; und schon gesanglos
            Schlummert das schaudernde Herz im Busen.

Im grünen Tale, dort, wo der frische Quell
    Vom Berge täglich rauscht, und die liebliche
        Zeitlose mir am Herbsttag aufblüht,
            Dort, in der Stille, du Holde, will ich

Dich suchen, oder wenn in der Mitternacht
    Das unsichtbare Leben im Haine wallt,
        Und über mir die immerfrohen
            Blumen, die blühenden Sterne glänzen,

O du des Äthers Tochter! erscheine dann
    Aus deines Vaters Gärten, und darfst du nicht,
        Ein Geist der Erde, kommen, schröck', o
            Schröcke mit anderem nur das Herz mir.



versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Hölderlin, Friedrich - Hyperion. Oder der Eremit in Griechenland.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.023744 sek.