Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Rückert, Friedrich -  bestellen
Rückert, Friedrich:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Liebst du
Friedrich Rückert

Liebst du um Schönheit, o nicht mich liebe!
Liebe die Sonne, sie trägt ein goldnes Haar!
Liebst du um Jugend, o nicht mich liebe!
Liebe der Frühling, der jung ist jedes Jahr!
Liebst du um Schätze, o nicht mich liebe!
Liebe die Meerfrau, sie hat viel Perlen klar!
Liebst du um Liebe, o ja, mich liebe!
Liebe mich immer, dich lieb' ich immerdar.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Was hörst du hier? FahrzeugeAckroyd, Dorothea:
Was hörst du hier? Fahrzeuge
Insgesamt fünf Fahrzeuge werden in diesem schönen Bilderbuch für Kinder ab etwa zwei Jahren auf je einer Doppelseite in Wort und Bild vorgestellt. Ein Traktor, der einen Heuwagen zieht, ein einfacher PKW mitten im Straßenlärm der Stadt, Ein Laster der Müllabfuhr, natürlich ein Feuerwehrauto und ein Fischkutter in der Nähe des [...]

-> Rezension lesen


 Riesengroße FahrzeugeBiesty, Stephen:
Riesengroße Fahrzeuge
Dieses auch im Format ungewöhnliche Bilderbuch lässt die Herzen aller technikbegeisterten Kinder (hauptsächlich wohl aber die der Buben) höher schlagen. Mit beeindruckenden Illustrationen und einer Menge an technischen Details und weiterer wichtiger Informationenwerden auf je einer Doppelseite gezeigt und beschrieben: • Ein [...]

-> Rezension lesen


Ida und das GürkchenJünger, Brigitte:
Ida und das Gürkchen
Dieses sehr originell und lebendig illustrierte Bilderbuch erzählt von dem Jungen Josef und seiner kleinen Schwester Ida. Er muss oft auf sie aufpassen und sie in den Kindergarten bringen und von dort abholen. Ob er selbst schon in die Schule geht, wird nicht erzählt. Josef hätte gerne Brüder und als ein Neuer namens Theo in der [...]

-> Rezension lesen


 Nutze deine FantasieO`Byrne, Nicola:
Nutze deine Fantasie
Dem kleinen Hasen ist es furchtbar langweilig, und er wünscht sich, es würde irgendetwas passieren, als ein Wolf auftaucht. Sofort ist bei den Kindern, die das Buch betrachten, die Assoziation präsent zu Rotkäppchen. Ab diesem Moment liegt eine große Spannung über den weiteren Seiten, wie die Geschichte, die gerade erst beginnt, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.019381 sek.