Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Shakespeare -  bestellen
Shakespeare:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Sonett XXV
Shakespeare

Laß die, die in der Gunst der Sterne leben,
Mit Ehren prunken und der Titel Pracht,
Wenn einsam ich, dem kein Triumph gegeben,
Genieße, was mir größre Freude macht.
Wie in dem Sonnenstrahl die Ringelblume,
So blüht der Günstling großer Fürsten auf;
Doch wird er selbst zum Grab dem eignen Ruhme,
Ein Wink genügt und endet seinen Lauf.
Der narbenreiche Krieger, dessen Wehre
Nach tausend Siegen fehlt im ersten Streit,
Gestrichen ist er aus dem Buch der Ehre,
Und seine Taten deckt Vergessenheit.
Dann bin ich froh, ich lieb' und bin geliebt,
Wo es kein Schwanken und kein Wanken gibt.

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Shakespeare - Sämtliche Werke in einem Band



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Der 26. StockCortes, Enrique:
Der 26. Stock
Die Geschichte: Was geht vor in den obersten Etagen des Hochhauses der Konzernzentrale in Madrid? Warum verschwinden viele der kurz zuvor in den 26. Stock des Hauses beförderten Mitarbeiter? Gibt es ein verbindendes Element zwischen all den verschwundenen Menschen? Und was hat es mit dem ominösen, hermetisch abgeriegelten, 27. Stock [...]

-> Rezension lesen


 Blinde FleckenProbst, Peter:
Blinde Flecken
Peter Probst hat schon einiges an handwerklich hervorragender Krimikost, vor allem für Fernsehproduktionen, abgeliefert. Einige „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ Folgen stehen auf seiner Werkliste von ca. 90 Drehbüchern. Nun wendet sich Probst mit seinen hervorragenden stilistischen Mitteln der rechten Szene mittels einer neuen [...]

-> Rezension lesen


Club der Toten DichterKleinbaum, Nancy H.:
Club der Toten Dichter
Kann und sollte man sich befassen mit einem Buch, das viel bekannter durch seine Verfilmung geworden ist und selbst dessen Erfolg schon fast zwei Dekaden zurück liegt? Ganz besonders, muss die Antwort lauten, wenn es sich um eine Thematik handelt, die von ihrer Aktualität her kaum zu überbieten ist. Denn es geht um Erziehung und [...]

-> Rezension lesen


 MillionenalleeFranzmann, Edgar:
Millionenallee
Kölnkrimis sind nicht Krimis für Kölner, sondern Bücher, die in der besonderen Atmosphäre der Stadt links am Rhein angesiedelt sind. In „Millionenallee“ wird uns nun ein ganz besonderer Ort Kölns als einer der Hauptschauplätze näher gebracht: Der Melatenfriedhof. Mitten in Köln. Der Ort, wo die Prominenz sich zu Grabe [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.025644 sek.