Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Stramm, August -  bestellen
Stramm, August:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Blüte
August Stramm

Diamanten wandern übers Wasser!
Ausgereckte Arme
Spannt der falbe Staub zur Sonne!
Blüten wiegen im Haar!
Geperlt
Verästelt
Spinnen Schleier!
Duften
Weiße matte bleiche
Schleier!
Rosa, scheu gedämpft, verschimmert
Zittern Flecken
Lippen, Lippen
Durstig, krause, heiße Lippen!
Blüten! Blüten!
Küsse! Wein!
Roter
Goldner
Rauscher
Wein!
Du und Ich!
Ich und Du!
Du?!



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Ich steh auf dichMoccia, Federico:
Ich steh auf dich
Der Ponte Milvio, der den Tiber vor Rom überspannt und in der Antike den Haupteingang zur römischen Metropole darstellte, war schon zu Zeiten Konstantins des Großen ein Ort der religiösen Erleuchtung, denn dem jungen Kaiser soll ein Engel erschienen sein, der ihm die drei Buchstaben IHS überreicht haben soll. Dieses Zeichen, In Hoc [...]

-> Rezension lesen


 Zeit für mich und Zeit für dichVolo, Fabio:
Zeit für mich und Zeit für dich
„Die große Errungenschaft der modernen Kultur ist die Vernichtung der Kultur der Sparsamkeit“, sagt der Werbeprofi Lorenzo am Höhepunkt seines Lamento gegen die Auswüchse des Industriekapitalismus, in der jede Firma jede Woche ein neues Produkt entwirft, um diejenigen Lügen zu strafen, die glaubten sie seien bisher immer auf der [...]

-> Rezension lesen


Blondinen bevorzugtHawks, Howard:
Blondinen bevorzugt
„I was wondering…what’s your line, Mister?“, frägt Lorelei Lee (Marilyn Monroe) den Privatdetektiv, der von ihrem zukünftigen Schwiegervater auf sie angesetzt wurde, und Ernie Malone (Elliott Reid) antwortet ihr selbstironisch: „Well, my most effective one…I tell a girl she has hair like a tortured midnight, lips like a red [...]

-> Rezension lesen


 Wie angelt man sich einen Millionär?Negulesco, Jean:
Wie angelt man sich einen Millionär?
Ein Film der mit einem Orchester anfängt und endet? Hat man das schon mal wo gesehen? Mehr als fünf Minuten spielt die Musik und die Überleitung in das New Yorker Apartment der drei Schönen Lobo, Pola und Schatze geschieht ebenso überraschen, wie das Orchester wieder verschwindet, um am Schluss des Filmes nochmals aufzutauchen. So [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.031975 sek.