Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Brentano, Clemens -  bestellen
von Brentano, Clemens:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Doppelte Liebe
Clemens von Brentano

Nicht lang es ist,
In Fastnacht-Frist,
Hab ich mir auserkoren,
Zwey Jungfraun zart,
Von guter Art
Und tugendlich geboren.

Am Abend spat
Schneeweiß ihr Waat,
Durchaus ganz wohlgezieret,
Ich ihnen gern
In Zucht und Ehrn
Gefällig hätt' hofieret.

Doch durft ich nicht,
Dieweil es Sitt
Ein jeder Zeit zu halten;
Nach Klagens Brauch
Darum ich auch
Den lieben Gott ließ walten.

Und schmückt mich sehr,
Als ob ich wär,
Ein Sohn der armen Frauen,
Mit kleinem Ruhm,
Recht wie die Blum
Den Winter in der Auen.

Vor beyder Thür
Ich stehe hier,
So zwischen beyden Frauen,
Ganz grämlich schier,
Wies Müllerthier
Zwey Bündel Heu mag schauen.

Schleich auf den Zehn
Zum Schlafen gehn,
Vor großem Leid und Kummer;
In dem bedacht
In selbig Nacht
Den schön und edlen Sommer.

In kurzer Zeit
Er breitet weit
Die Blum auf grüner Heiden,
Manch schönen Strauch,
Darin ich auch
Mich hoff mit Lust zu weiden.


Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Eine exklusive LiebeAdorjan, Johanna:
Eine exklusive Liebe
"Dieses Buch erzählt die Geschichte von Vera und Istvan, die als ungarische Juden den Holocaust überlebten, 1956 während des Aufstandes von Budapest nach Dänemark flohen und sich 1991 in Kopenhagen das Leben nahmen. Man fand sie Hand in Hand in ihrem Bett. Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe. Die Geschichte meiner [...]

-> Rezension lesen


 CharakterBordewijk, Ferdinand:
Charakter
Dieser in Holland als Klassiker geschätzte, mittlerweile in der 40. (!) Auflage verkaufte Roman von Ferdinand Bordewijk ist von C.H. Beck zum ersten Mal einem deutschsprachigen Publikum präsentiert worden und liegt hier nun in einer Taschenbuchausgabe vor. Der Roman spielt im Juristenmilieu der holländischen Hafenstadt Rotterdam, in [...]

-> Rezension lesen


BintBordewijk, Ferdinand:
Bint
Einen „Meister des Bizarren und Unausweichlichen“ hat der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom den 1965 verstorbenen Schriftsteller Ferdinand Bordewijk genannt, dessen Bücher in seinem Heimatland bis in diese Tage zum Teil schon in der 40. Auflage gedruckt werden und fest im Lehrplan der dortigen Schulen verankert sind. Der [...]

-> Rezension lesen


 In AuschwitzVaisman, Sima:
In Auschwitz
Nur wenige Tage nach ihrer Rückkehr aus dem befreiten Vernichtungslager Auschwitz begann Sima Vaisman diese nun einem deutschen Publikum vorgelegten Erlebnisse aufzuzeichnen. Lange Zeit waren sie verschollen und wurden nach ihrer Wiederentdeckung 1990 von Serge Klarsfeld in der Zeitschrift "Le Monde juif" erstmals [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.027355 sek.