Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Eichendorff, Joseph -  bestellen
von Eichendorff, Joseph:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Die Lerche
Joseph von Eichendorff

Ich kann hier nicht singen,
Aus dieser Mauern dunklen Ringen
Muß ich mich schwingen
Vor Lust und tiefem Weh.
O Freude, in klarer Höh
Zu sinken und sich zu heben,
In Gesang
Über die grüne Erde dahinzuschweben,
Wie unten die licht' und dunkeln Streifen
Wechselnd im Fluge vorüberschweifen,
Aus der Tiefe ein Wirren und Rauschen und Hämmern,
Die Erde aufschimmernd im Frühlingsdämmern,
Wie ist die Welt so voller Klang!
Herz, was bist du bang?
Mußt aufwärts dringen!
Die Sonne tritt hervor,
Wie glänzen mir Brust und Schwingen,
Wie still und weit ist's droben am Himmelstor!


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Eichendorff, Joseph - Gedichte.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Das läuft schief in unserem LandMeyer, Ulrich:
Das läuft schief in unserem Land
Dieses Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es eine gute Mischung der Perspektiven schafft. Meyer verbindet den Rückblick in die Tage der jungen BRD und ihrer Entwicklung aus dem Blickwinkel der eigenen Familiengeschichte mit einer Bestandaufnahme heutiger Missstände. Gerade dadurch, dass Meyer Erfahrungen und Erlebnisse aus der eigenen [...]

-> Rezension lesen


 Sangre Kosher. Ruth Epelbaum und die Zwi MigdalKrimer, Maria Ines:
Sangre Kosher. Ruth Epelbaum und die Zwi Migdal
„Zwi Migdal« hieß nach einem ihrer Gründer und Anführer die argentinisch-jüdische Mädchenhändler-Mafia, die in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts das Geschäft mit der Prostitution in weiten Teilen Lateinamerikas bis hinein in die USA beherrschte. Die 500 straff organisierten Zuhälter kontrollierten allein in [...]

-> Rezension lesen


Hättest halt kein Kind gekriegtSteger, Karin:
Hättest halt kein Kind gekriegt
Sie ist alleinerziehend und arbeitet als Radiojournalistin. In ihrem hier vorliegenden Buch schildert Karin Steger in vier Etappen und über einen Zeitraum von sieben Jahren eine Entwicklung, an deren Ende sie aus Wut und totaler Erschöpfung zu so etwas findet wie Autonomie, Geborgenheit und Lebensglück. Auf dem Hintergrund ihrer [...]

-> Rezension lesen


 Kleine Gärten, leicht zu pflegenDrexel, Thomas:
Kleine Gärten, leicht zu pflegen
In der heutigen Zeit bei hohen Grundstückspreisen und sehr enger Bebauung der Neubaugebiete unserer Städte und Dörfer ist der kleine Garten die Regel geworden. Thomas Drexel, Fachmann für Gartengestaltung, Bauen und Wohnen zeigt in diesem reich bebilderten Buch an zahlreichen instruktiven Beispielen, wie man auch kleine Flächen [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020137 sek.