Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Eichendorff, Joseph -  bestellen
von Eichendorff, Joseph:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Frische Fahrt
Joseph von Eichendorff

Laue Luft kommt blau geflossen,
Frühling, Frühling soll es sein!
Waldwärts Hörnerklang geschossen,
Mut'ger Augen lichter Schein;
Und das Wirren bunt und bunter
Wird ein magisch wilder Fluß,
In die schöne Welt hinunter
Lockt dich dieses Stromes Gruß.

Und ich mag mich nicht bewahren!
Weit von euch treibt mich der Wind,
Auf dem Strome will ich fahren,
Von dem Glanze selig blind!
Tausend Stimmen lockend schlagen,
Hoch Aurora flammend weht,
Fahre zu! ich mag nicht fragen,
Wo die Fahrt zu Ende geht!


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Eichendorff, Joseph - Gedichte.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Der Hummer hat KummerJacobs, Tanja:
Der Hummer hat Kummer
Der kleine Hummer ist unglücklich. Großer Kummer plagt ihn. Mit wunderschönen kurzen Reimen wollen ihn andere Meerestiere trösten: „‘Dein Herz ist ja gebrochen‘, entdeckt mit Schreck der Rochen.“ Oder: „‘Lass uns doch mal kuscheln‘, kommt es von den Muscheln.“ Doch nur einer von ihnen kann ihn wirklich [...]

-> Rezension lesen


 Selbstporträt mit FlusspferdGeiger, Arno:
Selbstporträt mit Flusspferd
Der neue, lange erwartete Roman von Arno Geiger erzählt von einem jungen Mann, der sein Sohn sein könnte. Hatte Geiger sich in seinem 2011 erschienenen Buch „Der alte König in seinem Exil“ noch mit seinem alten Vater und dessen Demenz, mit der Hinfälligkeit am Ende des Lebens und mit dem Sterben und dem Tod beschäftigt, geht es [...]

-> Rezension lesen


Ragazzi di vitaPasolini, Pier Paolo:
Ragazzi di vita
„Ich wichs mir keine runter, wenn sie mich einlochen, meinste vielleicht bei mir zuhause wär‘s besser?“, meint einer der Protagonisten, Begalone, in Pasolinis Erstling. Während der erste Teil des Satzes mehrmals in der direkten Rede Begalones vorkommt, offenbart der zweite Teil des Satzes sehr deutlich, was das Leben in den [...]

-> Rezension lesen


 Pier Paolo PasoliniNaldini, Nico:
Pier Paolo Pasolini
„Dann tauchte in meinen Phantasien der ausdrückliche Wunsch auf, es Jesus nachzutun in seinem Opfer für die anderen Menschen, obwohl vollkommen unschuldig, verurteilt und getötet zu werden“, schrieb PPP - wie sein Biograph ihn gerne nennt - 1946, mehrere Jahrzehnte vor seinem Tod, gerade mal 24 Jahre alt geworden. Zu seiner Mutter [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.026281 sek.