Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Eichendorff, Joseph -  bestellen
von Eichendorff, Joseph:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Vor der Stadt
Joseph von Eichendorff

Zwei Musikanten ziehn daher
Vom Wald aus weiter Ferne,
Der eine ist verliebt gar sehr,
Der andre wär es gerne.

Die stehn allhier im kalten Wind
Und singen schön und geigen:
Ob nicht ein süßverträumtes Kind
Am Fenster sich wollt zeigen?


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Eichendorff, Joseph - Gedichte.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


AberlandKlemm, Gertraud:
Aberland
In ihrem neuen Roman befasst sich die österreichische Schriftstellerin Gertraud Klemm mit zwei Frauenfiguren, der 58- jährigen Elisabeth, die ihr Leben lang Hausfrau war an der Seite eines sehr gut verdienenden Mannes und deren 35- jährigen Tochter Franziska, die nach dem Studium und den ersten an einer Doktorarbeit herumwurstelt, an [...]

-> Rezension lesen


 Hör mal, wer da fährt und flitzt!Schulte, Tina:
Hör mal, wer da fährt und flitzt!
Fünf Fahrzeuge, die in den letzten zehn Jahren alle jeweils zusammen mit einem Bilderbuch von Tina Schulte bei Coppenrath ins Programm genommen wurden und dort auch noch erhältlich sind, hat Tina Schulte in diesem neuen Buch zusammengefasst mit ihrem jeweiligen Tönen, die sie machen können auf Knopfdruck. Das neueste, in diesem Jahr [...]

-> Rezension lesen


Vor uns die SintflutWidmer, Urs:
Vor uns die Sintflut
Man meint doch manchmal, der Dürrenmatt-Stil sei abgestorben und werde von niemandem mehr gemacht und gelesen, seit Friedrich Dürrenmatt nicht mehr unter uns ist. Einstmals weltumspannend legendär, heute vielen jungen Heroinen wie Judith Hermann, Juli Zeh, Julia Franck und Julia Engelmann wohl doch eher ein Ausbund an Frühvergreisung [...]

-> Rezension lesen


 Floating CityVenkatesh, Sudhir:
Floating City
Das vorliegende Buch des aus Indien stammenden New Yorker Soziologieprofessors Sudhir Venkatesh ist so etwas wie ein Werkstattbericht aus einem großstadtsoziologischen Labor. Gleichzeitig liest es sich wie ein anspruchsvoller und unterhaltsamer Roman. Für den wissenschaftlichen Laien hoch informativ, nimmt er mit seinem soziologischen [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.018851 sek.