Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Die Schöpfung


Aktuelle Zeit: 12.11.2019 - 14:27:40
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > Die Schöpfung
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Die Schöpfung
Nannophilius
Mitglied

747 Forenbeiträge
seit dem 01.06.2004

Das ist Nannophilius

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 19.07.2007 um 17:06 Uhr

Schöpfung ist perfekt
in Natur, Pflanzen, Tieren
bis auf die Krone.


Leide nicht bewusst, sondern freue dich! Vergeude nichts, sondern erlebe alles!
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
mande
Mitglied

365 Forenbeiträge
seit dem 12.02.2007

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.07.2007 um 10:46 Uhr

Diese Nachricht wurde von mande um 11:16:54 am 20.07.2007 editiert

Danke dem Schöpfer,
nicht ganz so perfect zu sein,
wie die Maschine.

Profil Nachricht senden Zitat
Nannophilius
Mitglied

747 Forenbeiträge
seit dem 01.06.2004

Das ist Nannophilius

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.07.2007 um 11:39 Uhr

Hallo Mande

Da hast du Recht. Ein vollkommener Mensch ohne Aber und Wenn braucht gewiss hier auf Erden nicht zu existieren, oder?
Mit freundlichen Grüßen

Hungki Park


Leide nicht bewusst, sondern freue dich! Vergeude nichts, sondern erlebe alles!
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
quelle23
Mitglied

6 Forenbeiträge
seit dem 29.07.2007

Das ist quelle23

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.07.2007 um 00:29 Uhr

Der Mensch kam in eine perfekte Welt
und dachte
das beste daraus zu machen


quelle23.de
Profil Homepage von quelle23 besuchen Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.07.2007 um 00:41 Uhr

hallo quelle

das ist aber süß


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Nannophilius
Mitglied

747 Forenbeiträge
seit dem 01.06.2004

Das ist Nannophilius

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.07.2007 um 01:23 Uhr

Hallo Quelle

... das Beste daraus zu machen.
Und mit Erfolg?
Mit freundlichen Grüßen

Hungki Park


Leide nicht bewusst, sondern freue dich! Vergeude nichts, sondern erlebe alles!
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Die Schöpfung


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Schöpfung
Nannophilius
0 06.02.2019 um 02:00 Uhr
von Nannophilius
Eine neue Schöpfung
Nannophilius
1 22.03.2016 um 18:26 Uhr
von Itzikuo_Peng
Der Urstoff der endlosen Schöpfung
Nannophilius
0 02.12.2008 um 05:10 Uhr
von Nannophilius
Die Schöpfung
Nannophilius
0 25.11.2008 um 04:58 Uhr
von Nannophilius
Urstoff der endlosen Schöpfung
Nannophilius
0 12.03.2005 um 05:50 Uhr
von Nannophilius


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.032242 sek.