Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Lessings & Nietzsches Ästhetik


Aktuelle Zeit: 07.05.2021 - 17:57:19
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Lessings & Nietzsches Ästhetik
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Lessings & Nietzsches Ästhetik
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 31.01.2008 um 19:11 Uhr

LESSING, sehr kritisch über "ut pictura poesis":

Zitat:

„... kann ein Gedicht sehr ergiebig für den Maler, dennoch aber selbst nicht malerisch, hinwiederum ein anderes sehr malerisch, und dennoch nicht ergiebig für den Maler sein: so ist es auch um den Einfall des Grafen Caylus getan, welcher die Brauchbarkeit für den Maler zum Probiersteine der Dichter machen, und ihre Rangordnung nach der Anzahl der Gemälde, die sie dem Artisten darbieten , bestimmen wollen.“

Lessing, G. E.: „Laokoon. Oder über die Grenzen der Malerei und Poesie.” Reclam Universal Bibliothek (RUB 271), Stuttgart 2003. Daraus Seite 109 unten.

NIETZSCHE, der von Linguisten wie von Philosophen dank seiner Schrift: "Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne", aus der auch das untere Zitat stammt, gleichermaßen geschtätzt und verehrt wird.
Zitat:

Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern, Metonymien, Anthropomorphismen [...], die, poetisch und rhetorisch gesteigert, übertragen, geschmückt wurden, und die nach langem Gebrauche einem Volke fest, canonisch und verbindlich dünken.“

Nietzsche, Friedrich: Werke, Kritische Studienausgabe, Band 1, Hg. von Giorgio Colli und Mazzino Montinari, Deutscher Taschenbuch Verlag und W. de Gruyter GmbH, München, Berlin, New York 1999, S. 880.

Gruß,
Hyperion

Profil Nachricht senden Zitat
SayWhat
Mitglied

1 Forenbeitrag
seit dem 13.02.2008

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.02.2008 um 14:55 Uhr

Meaning?

Profil Nachricht senden Zitat
Hermes
Mitglied

447 Forenbeiträge
seit dem 23.01.2006

Das ist Hermes

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.02.2008 um 17:04 Uhr

Zitat:

Meaning?

Alle Achtung - sehr wertvoll für einen ersten Beitrag.


Diffuses Halbwissen.
Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Lessings & Nietzsches Ästhetik


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Emilia Galotti II - Parodie zu Lessings Drama
EGII
0 25.05.2011 um 15:16 Uhr
von EGII
Ästhetik ohne Anspruch
JH
0 12.03.2007 um 19:47 Uhr
von JH


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014775 sek.