Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: abhaengigkeiten


Aktuelle Zeit: 28.10.2021 - 09:27:12
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > abhaengigkeiten
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: abhaengigkeiten
Der_Geist
Mitglied

952 Forenbeiträge
seit dem 25.02.2007

Das ist Der_Geist

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 21.03.2008 um 00:36 Uhr

nachdem sich mein notebook ohne ersichtlichen grund
staendig aufgehaengt
und mir die zwischenmenschlichkeit geraubt hatte
erschoss ich ihn mit dem luftgewehr
das ich mir fuer diesen zweck
prophylaktisch schon vor langer zeit
angeschafft hatte: direkt ins display
- klatsch! war das ein gesplittere! -

abhaengigkeiten, modern.



(autobiografisch. diese toele. wenn man am wesentlichen gehindert wird...)

Profil Nachricht senden Zitat
almebo
Mitglied

418 Forenbeiträge
seit dem 08.11.2007

Das ist almebo

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.03.2008 um 11:01 Uhr

Warum soll`s anders Dir ergehn
ich kann Dein Frust durchaus verstehn
hab auch mit diesem Leid zu kämpfen
doch dies mit einer Flinte dämpfen
zu schad wär hier die Munition
um meine schwache Herzfunktion
zu schädigen sag`s ganz gelassen
und dabei möcht ich es belassen !

al


Lieber ein eckiges Etwas, als ein rundes Nichts
Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.03.2008 um 19:57 Uhr

ich proklamiere: Unabhängigkeit für alle!

Gruß,
Mani Fest

Profil Nachricht senden Zitat
Der_Geist
Mitglied

952 Forenbeiträge
seit dem 25.02.2007

Das ist Der_Geist

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.03.2008 um 21:34 Uhr

Zitat:

Mani Fest

Au ja, lasst uns Manifeste verkünden. Ich liebe es, Manifeste zu lesen, die mani fest. Wer fängt an? Wo? Unter Text-Sonstiges? Unter Griechisch-Römisch-Sonstiges?

Und @Pfirsichkern: literarisch, politisch, phallisch, transportwirtschaftlich, kosmisch, java-mäßig, louisiana-statthaft, zentral-metainformativ, Sprungdienste leistend?

Als kleine Anregung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Manifest

An die Tasten.

(@Hyperion: Deine proklamierte Unabhängigkeit war ja schon mal ein guter Anfang...)

Ich mach mich mal dran, zu überlegen, was ich persönlich zu manifestieren habe. Ich fürchte, das wird nicht so lang ausfallen, in Buchstaben gezählt. Mal schauen. Bis dahin.

Profil Nachricht senden Zitat
almebo
Mitglied

418 Forenbeiträge
seit dem 08.11.2007

Das ist almebo

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 26.03.2008 um 09:34 Uhr

"Manni, feste".

Ich möcht´dass ich dich nochmals teste !

Auch dieses sind hier Manifeste
sie passen nicht zur weissen Weste
wo sich ansonst der Schöngeist regt
der sich mit mir noch nicht verträgt

Sorry

al


Lieber ein eckiges Etwas, als ein rundes Nichts
Profil Nachricht senden Zitat
Fluss
Mitglied

59 Forenbeiträge
seit dem 13.02.2005

Das ist Fluss

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 27.03.2008 um 23:16 Uhr

Ah, der zwickende Reiz etwas zu zerstören, was durch die schnelle Leistungsgesellschaft unermesslichen Status und finanziellen Wert beigemessen wird.

Wer wollte nicht schon einmal ein gutes 500g-Gewicht aus dem fünften Stock auf ein iPhone fallen lassen, nur um zu sehen, die Ablenkung durch den Wind richtig eingeschätzt hat.
Oder sehen, ob das MacBookAir zum Frisbee spielen geeignet ist.
Oder das Objektiv im Planetarium an heißen Sommertagen zum Abfakeln von Büschen und Bäumen (eventuell auch kleinerer Tiere...je nachdem, wie masochistisch das Kind in Dir veranlagt ist) benutzen.

Zweckentfremdung kann manchmal einen unerklärlich großen Reiz haben.


Yesterdays Weirdness Is Tomorrows Reason Why - HST
Profil Nachricht senden Zitat
Der_Geist
Mitglied

952 Forenbeiträge
seit dem 25.02.2007

Das ist Der_Geist

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 28.03.2008 um 22:43 Uhr

Zitat:

Zweckentfremdung kann manchmal einen unerklärlich großen Reiz haben.

Ja! Ich trinke nun meinen Wein aus Schuhen und stöckele auf den Korken der geleerten Flaschen durch die Wohnung. Übungsbedürftig, aber: man muss ja nur wollen, wie einem immer wieder versichert wird.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > abhaengigkeiten



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.019879 sek.