Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Andrew Holleran - Nächte auf Aruba


Aktuelle Zeit: 28.05.2020 - 22:41:19
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lektüregespräche > Andrew Holleran - Nächte auf Aruba
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Andrew Holleran - Nächte auf Aruba
ArnoAbendschoen
Mitglied

513 Forenbeiträge
seit dem 02.05.2010

Das ist ArnoAbendschoen

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 05.04.2020 um 17:58 Uhr

Zzt. lese ich zum dritten Mal Andrew Hollerans Roman "Nächte auf Aruba", eines meiner wenigen wirklichen Lieblingsbücher, d.h. es ist ein Buch, in dem ich mich beim Lesen durchgehend zu Hause fühle. Damit meine ich, Holleran hat hier eine Welt und eine Zeit festgehalten, die auch meine waren. Und das in einem Ton, in den ich überall einstimmen kann.

Natürlich ist das abhängig von persönlichen parallelen Faktoren. Bei ihm wie bei mir waren es die Existenz eines Sohnes in einer Metropole und die seiner Eltern in einem abgelegenen Provinzwinkel, seine Besuche bei ihnen, das unausgesprochen Unvereinbare ihrer Lebensentwürfe. Ferner: das Verschwinden des Vertrauten im Verlauf der Zeit und der Einfluss der Proustlektüre auf die Selbstinterpretaion.

Seite für Seite verschafft mir - und hoffentlich nicht nur mir - dieses Buch ein großes, seltenes Glücksgefühl. Ich lese es übrigens in der vorzüglichen Übersetzung von Gerd-Christian von Maltzahn, dessen Name mir, solange er lebte, kein Begriff war. Er starb schon 1997 an Aids, wie einige andere, die ich sehr schätzte.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lektüregespräche > Andrew Holleran - Nächte auf Aruba


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Departure - Film von Andrew Steggall
ArnoAbendschoen
0 20.10.2019 um 11:47 Uhr
von ArnoAbendschoen
Andrew Holleran - Tänzer der Nacht
ArnoAbendschoen
0 27.01.2015 um 18:14 Uhr
von ArnoAbendschoen
Prousts Spur in Andrew Hollerans NÄCHTE AUF ARUBA
ArnoAbendschoen
0 28.11.2014 um 11:32 Uhr
von ArnoAbendschoen


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014671 sek.