Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Homo homini anus


Aktuelle Zeit: 11.07.2020 - 09:21:16
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Politik & Gesellschaft > Homo homini anus
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Homo homini anus
Kenon
Mitglied

969 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 24.06.2020 um 20:35 Uhr

Der Fußgänger sieht Auto- und Radfahrer als Arschlöcher.
Der Radfahrer sieht Fußgänger und Autofahrer als Arschlöcher.
Der Autofahrer sieht Radfahrer und Fußgänger als Arschlöcher.
Der Künstler sieht die Kritiker als Arschlöcher.
Die Kritiker sehen die Künstler als Arschlöcher.

Das Prinzip dürfte klar geworden sein.
Ich kürze ab und springe direkt zum Superlativ:

Gott sieht die Menschen als Arschlöcher.

Dass Gott allgütig und allmächtig ist, scheint selbst nach Jahrtausende dauernden Diskussionen der Theologen als wenig glaubhaft, aber nehmen wir an, er ist immerhin allwissend, dann weiss er, dass auch er selbst nur ein Arschloch ist.

Gut zu wissen.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Itzikuo_Peng
Mitglied

168 Forenbeiträge
seit dem 08.01.2011

Das ist Itzikuo_Peng

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.06.2020 um 05:11 Uhr

Ach so, und ich dachte bis dato, "God Is A DJ".


Kaufen Sie meine Bücher
Profil Homepage von Itzikuo_Peng besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

969 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.06.2020 um 06:09 Uhr

Das ist nicht falsch oder ein Widerspruch, denn er ist sehr flexibel und was immer Du Dir denkst.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Politik & Gesellschaft > Homo homini anus


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
homo erectus
vimana
1 19.12.2014 um 16:40 Uhr
von Coelestin


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Gesellschaft





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.025935 sek.