Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Zum Tag der Meinungsfreiheit....


Aktuelle Zeit: 17.05.2021 - 06:54:45
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Medienkritik & Kommunikation > Zum Tag der Meinungsfreiheit....
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Zum Tag der Meinungsfreiheit....
ixchel
Mitglied

15 Forenbeiträge
seit dem 17.07.2004

Das ist ixchel

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 04.05.2021 um 00:04 Uhr

LOVE EMERGENCY!!!! (2012 begonnen und im Mai 2021 zu Ende geschrieben!)
Ein offener Brief, da die Wut und Verzweiflung viele von uns langsam krank macht. Und der Virus kann nicht viel schlimmer sein, wenn man einfach nicht mehr leben will!
Zur freien Weiterverbreitung!!! Zum Tag der Meinungsfreiheit!!!
Was gesagt werden muss!

An euch alle ihr deutschen Parlamentarier, Fraktionierten, Präsidenten, Minister und wie ihr euch gerne betitelt und auch an alle anderen "Deutschtum Bewahrer", wie auch die Medien, die sich gerne in diesem Deutschtum suhlen und aalen und allesamt immer noch an diese Regierungspolitik glauben und ihr vertrauen.
Ich sag´s euch mitten ins Gesicht.
Es ist eine Schande ein Deutscher zu sein!
Man muss vorsichtig sein, dass dieses Deutschsein nicht zum endlosen Depressivsein wird.
Euer Wahn vom Deutschtum im bürgerlichen Kleid ist wirklich zum Kotzen. Am liebsten würde ich´s dem Reichstag auf die Windschutzscheibe kotzen!

Menschen können nicht heiraten wen sie wollen, jedenfalls können sie nicht in Deutschland zusammenleben, ohne eine Liste von Auflagen zu erfüllen! Hat uns die Natur diese Auflagen auferlegt? Nein, es sind rassistische Gesetze deutscher Politik!
Viele Flüchtlings-Familien können nicht einmal einen Antrag auf Familienzusammenführung stellen, da ihre Not von fetten und satten deutschen Politikern nicht als solche anerkannt wird!
Ich wünsche diesen Gesetzesmachern Mal ein paar schöne Tage Verfolgung und Krieg!
Viele Flüchtlinge stehen mit dem Gedanken an ihre Familien auf und legen sich genauso damit nieder.
Sie sind euch ausgeliefert!
Und sie sind nicht die Einzigen, die unter euren rassistischen Einwanderungsverhinderungsgesetzen leiden müssen!
Wir wissen wie ihr Kinder abschiebt! Wie einst, kommen die Schergen des strukturellen Rassismus nachts, nicht anders hat´s die GESTAPO gemacht.
Wir wissen mit welcher nationalistischen Gesinnung Beamte im Auswärtigen Amt willkürliche Entscheidungen treffen!

Ihr redet von Demokratie und Menschenrechten?!
Ha, dass ich nicht lache, ich lebe unter Rassisten und Heuchlern. Einigkeit, Recht und Freiheit…?
Wessen Einigkeit?
Wessen Recht?
Wessen Freiheit?
Unsere Verfassung ist das Papier nicht wert!

Ihr wollt Christen sein? Na dann bin ich ja froh, dass ich diesem religiösen Wahn schon seit meiner Jugend abgeschworen habe.
Nichts anderes als gieriges Konsumentenvolk seid ihr und nichts anderes wollt ihr züchten!

Was bildet ihr euch eigentlich ein, auf euer Deutschtum?
Weil wir mit die größten Waffenhändler sind?
Weil unsere Politiker so gut vom Klimaschutz heucheln können?
Weil unsere finanzielle Macht, andere Menschen in andren Ländern in den Ruin, mitunter in den Selbstmord treiben?
Weil wir so miesen Fußball spielen?
Weil wir kein Gesicht in der Außenpolitik haben?
Weil wir uns in diesem Land so schön gegeneinander aufhetzen können?
Was redet ihr über deutsche Leitkultur, wo mitten unter uns, Nazis einfach Menschen töten?
Aber kein Wunder, denn diese überhebliche deutsche Politik hat schon immer den Boden dafür geebnet und nun steht ihr da mit euren offenen Mäulern und wundert euch über 25% AfD Wähler.
Wie krank und verblödet ist diese Gesellschaft eigentlich?
Wie überheblich tankt ihr euren gestohlenen Sprit aus Nigeria, aber verbietet Menschen, egal welcher Nationalität, miteinander glücklich zu sein?
Ein Leben im Land der Heuchler und Selbstdarsteller!
Verlogene rassistische Politik wird in diesem Land gemacht, gesteuert und gelenkt von einem faschistoiden Wirtschaftssystem und einer feudalen Politiker Riege. Politiker, die für nichts Verantwortung übernehmen und ihre Bürger wie unmündige Kinder behandeln!

Frohe Ostern wünsch ich euch und wenn ich könnte, dann würde ich *auch* dieses Deutschland, nachdem rechten Faschismus des dritten Reichs und dem linken Faschismus der DDR, ans Kreuz nageln und hoffen, dass es nie wieder auferstehen wird!

Ich weiß, ihr wollt das nicht hören!
Auch Grass sein Gedicht wollt ihr nicht wahrhaben.
Aber es geht nicht um das israelische Volk, es geht um Faschismus aus dem niemand etwas gelernt hat!
Es geht auch nicht darum, wer der schlimmste Faschist auf diesem Erdball ist und insofern hat israelische Politik, aber auch die der USA, die gleiche Qualität wie iranische!
Alle diese Länder haben das Blut von Unschuldigen an ihren schmierigen Fingern.

Macht doch bitte mal die Augen auf oder lebt ihr noch im geistigen Mittelalter wie die IS und die Taliban?

Der Mensch an sich ist schon ein mieses Machwerk, aber macht ihn zu einem Deutschen, dann wird er richtig gefährlich, da er glaubt, was er tut, sei gut und ehrlich gemeint, hat er sich doch das Kleid der Demokratie übergestülpt.

Na klar, seid ihr nicht die Einzigen mit nationalen Wahnvorstellungen, aber ich bin Deutscher und rede über uns. Lebe in einem Land, wo immer noch biedere Bürgerlichkeit regiert, wo krankhafter Nationalstolz permanent unterdrückt wird, da wir alle ja gesehen haben was passiert ist, wenn dieses Deutschtum mal so richtig loslegt.
Oh ja, wir sind vorsichtig geworden mit unseren Äußerungen.
Aber es brodelt im deutschen Volk unter der grün gewordenen Haut und die Tendenzen sind wankelmütig. Mir springt euer verkappter Rassismus und eure Obrigkeitshörigkeit trotzdem jeden Tag mitten in meine Berliner Fresse. Und die allgegenwärtige Verblödung noch dazu.

"Deutschland den Deutschen" könnt ihr euch auf die Stirn tätowieren lassen.

Zum Glück ist es nur eine Frage der Zeit, wenn dann Multikulti weltweit regieren wird und paranoide Nationen keinen Einfluss mehr haben, denn die Evolution wird sich immer durchsetzen.
Auch wenn meine Generation dies nicht mehr erleben wird, so wird es kommen!

Ja, #allesdichtmachen können so einige Deutsche sehr gut, sowohl im Hirn als auch in ihrem Herzen und ihrer Seele. Aber sich selbstkritisch betrachten, sowohl im Einzelnen, aber mehr noch als politisches und nationales Kollektiv, mit der Politik, mit der ihre gewählten Volksvertreter auf der Welt hausieren gehen, da haperts gewaltig. Wozu auch! Der Deutsche steht über den Dingen, mit seinen nicht vorhandenen Tugenden. Alles Legenden, alles feiste Lügen! Von wegen Pünktlichkeit oder Wertarbeit!
Macht doch die Augen auf, wie die deutsche Autoindustrie die Welt betrogen und belogen hat oder die Deutschen Banken. Selbst Sister Merkel macht sich ganz offen zur kriminellen Gehilfin von dem Verbrecher Syndikat rundum ´Wirecard´. Und an ihrem Rockzipfel dieser kleinkriminelle Nimmersatt Möchtegern Doktor ´von und zu Guttenberg´.

Deutsche Politik ist weder innovativ, noch ist sie zukunftsorientiert, denn ihr gewählten Volksverpetzer denkt nur von heut auf morgen und maximal 1,5 Meter weit. In erster Linie denkt ihr nur an euren kurzlebigen Vorteil.
Die wenigen glaubhaften, authentischen Politiker-Seelen im deutschen Lande sind entweder schon lange Tod oder sind geächtet und werden diffamiert von der feudalen Führungsriege der selbsternannten Volksparteien.
Dazu ist diese arrogante Regierungspolitik faschistoid, weil sie Systeme über Menschen stellt und sie ist nach wie vor rassistisch.
Ihr stellt nicht Menschen in den Vordergrund eures Handelns, sondern ein totes Waren- und Handels- SYSTEM!
Folter ist in diesem Land nicht erlaubt? Haha!!
Ihr habt keine Ahnung wie man Menschen foltern kann und wie ihr Aggressionen schürt, denn ihr blickt auf das Leben nur durch eure schwarzrotgoldene Brille.
Dieser miese kleine Virus treibt euch zum Machtmissbrauch und ihr last zu, dass Menschen in Einsamkeit sterben. Offizielle Isolationshaft für Menschen in Altenheimen, während die Familienangehörigen seelischen Schmerz durchstehen müssen, den ihr ´Es tut uns ja so leid Politiker´ eh nicht nachempfinden könnt oder wollt!

Ostern 2012 – Es ist traurig in einem so degenerierten und dekadenten politischen Umfeld zu leben!
Ihr könntet durch eine kristallene Lupe schauen und doch würdet ihr nicht klar sehen!
Und noch was!
Bildet euch doch nicht ein, Deutschland wäre weltoffen und tolerant.
Ihr habt damals Einwanderer wie Sklaven verbraucht und wollt sie am liebsten heute noch am besten mundgerecht zu eurer Verfügung missbrauchen. Auch aus den eigenen Reihen, ist euch billiges Humankapital nur Recht. Warum Mindestlöhne zahlen, wenn sich die eigene Bevölkerung doch aus der Not so schön prostituieren lassen muss?
Ich hatte noch das Glück, als ein West-Berliner aufgewachsen zu sein, sonst hätte ich diesen deutschen Kleinstadt Mief sowieso nicht ertragen können!

Ihr versteht nicht, warum ich so wütend und aggressiv mit den Worten rumschmeiße?
Ich weiß, wie ihr argumentiert, ihr ewig gestrigen Deutschlandbewahrer. In Deutschland geht es uns doch gut.
Zu gut vielleicht? Denn dicke Bäuche ergibt hohle Köpfe und wahrscheinlich auch eine heuchlerische Seele. Die deutsche Regierungspolitik hat weder Anstand, noch verfolgt sie eine Moral. Der Begriff Ethik scheint vollends aus dem deutschen Duden entfernt worden zu sein.

Aber die Lüge, die steht euch gut! Auch der Selbstbetrug und das Kriechen vor den Putins und Xis dieser Welt. Vor den Banken und Kapitalgesellschaften. Vor der USA, wobei völlig egal ist, ob grade ein Soziopath da drüben regiert oder ein netter alter Mann, der aber auch nichts anderes verfolgt als die Politik der ´new world order´ voran zu treiben.
Aber Stiefel lecken konnte der Deutsche schon immer gut und hat es bis in unsere Tage nicht verlernt!

Der Bevölkerung in unserem Land mangelt es an Bildung, sicher aber nicht an Einbildung! Aber anstatt danach zu streben, ein guter Deutscher zu sein, solltet ihr erstmal in Demut ans Leben, zu irdischen Menschen werden. Menschen, die ihre Privilegien und das Glück in einem solch reichen Land geboren zu sein, insofern zu schätzen wissen, dass sie als mündige Weltenbürger, das Leben zukünftiger Generationen, egal welcher Herkunft und Hautfarbe, positiv mitgestalten wollen und bereit sind, selbstlos daran mitzuarbeiten und sich nicht als Konsum-Junkies von ihrer Lobbyisten Regierung unterbuttern lassen.

Pfeift auf diese heuchlerische deutsche Leitkultur, die es in Wahrheit nie gegeben hat und einem Märchen der Brüder Grimm entsprungen sein könnte. Sondern formt ab heute endlich eine ´deutsche Kultur und Politik´, die sich auch in Zukunft sehen lassen kann und die auch im Ausland Eindruck machen wird, weil sie endlich das Potential dieses Landes und seiner Menschen in den Dienst von wirklicher ´Einigkeit, Brüderlichkeit, Einheit aller Menschen und eben auch Recht und die Freiheit aller Menschen´ befürwortet.

Aber ihr Deutschen, hört endlich auf zu jammern und vergesst endlich eure Paranoia, dass euch irgendjemand aus dem Ausland etwas wegnehmen will. Entfernt endlich dieses braune Geschwür unter uns, was schon etliche Metastasen hervorgebracht hat und werdet endlich zu wahren Menschen, bevor ihr euch zu Deutschen entwickelt, die dann wirklich stolz sein könnten, mit der vereinten Power dieses Landes, etwas Großes mitgestaltet zu haben.
Nämlich, eine ökologische und soziale Zukunft auf diesem Planeten und zwar für jeden verdammten Menschen und nicht nur für einige wenige!!!
Mit freundlichen Grüßen ´ick bin een Berliner´
http://xroads.virginia.edu/~public/civilrights/a0147.html


Du kannst dich nicht ans Flussufer setzen und hoffen, dass die Leiche deines ärgsten Feindes vorüberschwimmt :-)
E-Mail Profil Homepage von ixchel besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Medienkritik & Kommunikation > Zum Tag der Meinungsfreiheit....


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Woche der Meinungsfreiheit
Kenon
3 05.05.2021 um 22:32 Uhr
von ixchel
Meinungsfreiheit
Marianne
0 21.01.2008 um 08:56 Uhr
von Marianne


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.031161 sek.