Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
An der Bark (Die Geburt von Kuttel Daddeldu)
Autor: Michael Felske · Rubrik:
Lyrik

Wolken tosen durch den Sturm,
Glocken läuten hoch im Turm,
Dort am Hafen, an der Bark –
Liegt ´ne Frau, ihr geht´s ganz arg.
Aufgequollen ist ihr Leib,
Kriegt ein Kind – das wilde Weib.

Schreit sich Wehen aus den Lippen,
Würde lieber einen kippen,
Statt zu Pressen und zu Fluchen
Und danach den Vater suchen.
Doch jetzt kämpft sie ganz allein,
Nur die Möwen hör´n ihr Schrei´n.

Wasser rinnt ihr durchs Gesicht,
Nebenan da schäumt die Gischt,
Beide Augen quelln weit hervor,
Böen brülln dazu im Chor.

Regen peitscht jetzt wie noch nie,
Hoch zum Kinn reißt sie die Knie,
Balg will raus – schon lugt der Kopf,
Schau: Er hat nen blonden Schopf.

Letzter Schmerz, dann ploppt im Nu
Auf ihren Bauch der Daddeldu.
Glücklich kost sie im Geschmuddel
Ruft: Seh schon, Du bist mein Kuttel.

Michael Felske


Einstell-Datum: 2008-09-03

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Ostsee Witwe II · Ostsee Witwe I · Mein Herz ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Blackout - Anatomie einer LeidenschaftRoeg, Nicolas :
Blackout - Anatomie einer Leidenschaft
„Man muss nicht drogensüchtig, ein Päderast, ein Sadomasochist oder ein Dummkopf sein, um an Performance gefallen zu finden, aber es würde helfen, wenn man eines oder mehreres davon ist.“, schrieb John Simon in der New York Times über einen der bekanntesten Filme des britischen Regisseurs. Auch in „Bad Timing“, Roegs fünfter [...]

-> Rezension lesen


 Nick Cave: 20.000 Days on EarthForsyth, Iain:
Nick Cave: 20.000 Days on Earth
„I am alone now. I am beyond recrimintions/Curtains are shut. Furniture has gone./I am transforming. I am vibrating/I am an embryo eating dark oxygen/I am glowing. I am flying. Look at me, now…“, singt Nick Cave in einem seiner neuen Songs mit dem Titel „Jubilee Street“ und es hat den Anschein als würde die ganze Dokumentation [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.019371 sek.