Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Arme Schnecke
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Lyrik

Schnecken kehren heimlich wieder
wenn tüchtig es geregnet hat
Bewegen sich im feuchten "Mieder"
bevor man sie tritt wieder platt

Ihr Haus allein auf ihrem Rücken
bewirken leider keinen Schutz
auch ansonsten immer wieder
geht von ihnen aus kein Nutz

Schleimig rutschen sie am Boden
traurig wenn die Sonne scheint
erst wenn Feuchtigkeit verzogen
sind sie mit dem Tod vereint


Einstell-Datum: 2007-12-08

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1.51.5 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Der Wonnemonat Mai · Kleine Aussicht · Die goldene Hochzeit ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Venedig abseits der Pfade: Eine etwas andere Reise durch die LagunenstadtSalomon, Wolfgang:
Venedig abseits der Pfade: Eine etwas andere Reise durch die Lagunenstadt
Das e-book, das auch als Buch zu kaufen ist, zeigt in kurzen Kapiteln, die jeweils von einem kleinen Stadtplan und Ausschnitt des besprochenen Terrains eingeleitet werden, die Lagunenstadt aus durchaus anderen Perspektiven. Eine der wohl ausgefallensten war wohl die von Donald Sutherland in „Wenn die Gondeln Trauer tragen“, als er [...]

-> Rezension lesen


 Silver Surfer - ParabelLee, Stan:
Silver Surfer - Parabel
„Ich habe kein Ziel. Ich lasse mich einfach irgendwohin treiben. Ich kenne das berauschende Hochgefühl des Sieges und auch den nagenden Schmerz der Niederlage. Doch ich werde nie aufhören, nach der Oase der Vernunft in dieser Wüste des Wahnsinns zu suchen, die der Mensch `Erde´ nennt. Denn das schlimmste Schicksal inmitten all der [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022114 sek.