Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Der Edelmann
Autor: Copper · Rubrik:
Lyrik

Mein wütend Blick in Ferne schweifend,
Zu meiner Schönsten, Liebsten hin,
Wünscht ich, ich könnt sein´ Hals ergreifend
Ihr´n Gatten just zu Tode bring´n.


Ein Unchrist ist er, wahrlich, ja.
Mit böser Absicht nur,
Er säuft und schlägt sie - undankbar
Der Dienste welche sie versprochen,
In ihrem heil´gen Eheschwur.


Das Schwein, von dem sie ward geschändet.
Möcht ich im Kampfe niederringen.
Auf das er, durch mein´ Hand verendet,
Sein Seel dem Luzifer erbring´.


Dann könnt ich meinem lieben Schatz
Die Ehrerweisung tun
Und jetzt fortan an seinem Platz
In Liebchens Bette ruh´n.


Ich würde sie mit meiner Hand
Dann in den Schlaf zart wiegen.
Und sie schlaftrunken sich ganz sanft
An meinen Körper schmiegen.


Doch solch ein Mädchen und ein Bett
Werd ich nie abbekommen.
Hab ich als alter Habenichts
Nur Dreck und Müll in Tonnen.


Einstell-Datum: 2007-06-09

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Seize the day · Jesus fährt mit · Leere Worte ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Der Bücherschnapp. Jeder braucht eine GutenachtgeschichteDocherty, Helen:
Der Bücherschnapp. Jeder braucht eine Gutenachtgeschichte
„Dort drunten im Kaninchental war’s immer so gewesen: Am Abend wurd’ in jedem Haus den Kindern vorgelesen.“ So heißt es in diesem wunderbaren Bilderbuch gleich zu Beginn. Und in gleichem Versmaß geht es dann weiter mit einer spannenden Geschicte. Denn es gibt einen, dem dies ein Dorn im Auge ist. In jeder Nacht [...]

-> Rezension lesen


 FreundeCarle, Eric:
Freunde
Ein sehr persönliches Bilderbuch hat der für seine Raupe Nimmersatt weltberühmt gewordene Kinderbuchautor Eric Carle mit „Freunde“ geschrieben. Wie man einem aus dem Jahr 1932 stammenden Bild von Eric und seiner Freundin in Syracuse, New York und einem von ihm verfassten Begleittext entnehmen kann, hatte der kleine Eric mit 3 [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.010282 sek.